Social Media

Facebook startet neue App "Threads von Instagram"

So sieht "Threads von Instagram" aus
© Instagram
So sieht "Threads von Instagram" aus
Facebook hat eine neue App ins Leben gerufen. Sie heißt "Threads von Instagram" und ist speziell für Nutzer gedacht, die sich mit ihren engsten Freunden in einer privaten Umgebung austauschen wollen. Die neue App basiert im Prinzip auf der "Enge Freunde"-Liste, die Instagram-Nutzer seit einiger Zeit in der Bilder-App erstellen können.
Nutzer von "Threads von Instagram" können sich in dieser App mit den Kontakten aus der "Enge Freunde"-Liste von Instagram austauschen, also Fotos, Videos, Nachrichten, Stories und den Status teilen. Die Nutzer legen zudem selbst fest, für welche anderen Nutzer sie in der App erreichbar sind. "Threads ist eine eigenständige App und bei ihrer Entwicklung wurde besonders auf Privatsphäre, Schnelligkeit und enge Verbindungen geachtet", kommentiert Instagrams Produktchef Robby Stein in einem Blogpost.


Beim Öffnen der App startet - ähnlich wie auf Snapchat - direkt der Kameramodus und Shortcuts ermöglichen das Teilen von Fotos und Videos in nur zwei Schritten. Die App legt also Wert darauf, dass möglichst einfach visueller Content hergestellt werden kann. Es gibt zudem eine eigene Inbox nur für Nachrichten und Benachrichtigungen der Kontakte, die auf der Liste deiner engen Freunde sind. Außerdem stehen verschiedene Themes, Fonts und diverse Icons zur Verfügung, mit denen sich die Nutzer die App personalisieren können.

Facebook reagiert mit der neuen App eigenen Angaben zufolge auf den Wunsch der Nutzer, einige Inhalte nur mit bestimmten Freunden und Bekannten teilen zu wollen. Deshalb habe Instagram auch vor einiger Zeit die "Enge Freunde"-Liste eingeführt. "Bei kleineren Freundeskreisen haben wir ein Bedürfnis nach engerem Kontakt festgestellt", sagt Instagram-Manager Stein. So sei die Idee für "Threads von Instagram" entstanden. ron


Themenseiten zu diesem Artikel:
stats