Privacy Sandbox

Wie NetID-Manager Achim Schlosser das folgenreiche Google-Projekt erlebt

   Artikel anhören
NetID-CTO Achim Schlosser: "Google kann sich meiner Meinung nach bislang nicht so recht entscheiden: Ist es nun ein Google-Projekt oder ein Webstandard-Projekt?"
© European netID Foundation
NetID-CTO Achim Schlosser: "Google kann sich meiner Meinung nach bislang nicht so recht entscheiden: Ist es nun ein Google-Projekt oder ein Webstandard-Projekt?"
Wie kann personalisierte Werbung ohne Third-Party-Cookies funktionieren? Google will ein neues digitales Ökosystem rund um Chrome entwickeln, das eine Vorlage auch für andere Browserhersteller wie Mozilla und Apple sein soll. Dabei kooperiert der Digitalriese mit der Web-Standard-Organisation W3C und lädt alle Unternehmen ein, ihre Ideen beim Privacy-Sandbox-Projekt einzubringen. Zum Kreis der Teilnehmer gehört Achim Schlosser, CTO der European NetID Foundation.
Herr Schlosser, Sie sind der einzige Deutsche, der aktiv mit Diskussionsbeiträgen am Privacy-Sandbox-Projekt teilnimmt. Wie erklären Sie sich das schwache Engagement der hiesigen Unternehmen? Das ist kein spezifi

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats