Meetrics Viewability Benchmarks

Sichtbarkeit von Display- und Videowerbung sinkt auf Jahrestiefstwert

   Artikel anhören
Philipp von Hilgers, Meetrics
© Meetrics
Philipp von Hilgers, Meetrics
Der Abwärtstrend setzt sich fort: Nachdem die Sichtbarkeitsraten von Display und Video Ads bereits im dritten Quartal 2020 rückläufig waren, nahmen sie in den letzten drei Monaten des abgelaufenen Jahres noch einmal drastisch ab. Das geht aus dem aktuellen Viewability Benchmark Report von Meetrics hervor. Die Sichtbarkeit von Online-Videowerbung erreicht sogar einen Jahrestiefstwert.
Laut dem Analyseunternehmen sank die durchschnittliche Sichtbarkeit von Display-Anzeigen im vierten Quartal 2020 um fünf Prozent auf 59 Prozent. Auch Video-Werbung muss erneut einen leichten Rückgang um ein Prozent hinnehmen und liegt jetzt

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats