McKinsey-Studie

Wie Partnerschaften zwischen Start-ups und Unternehmen erfolgreich werden

   Artikel anhören
© imago images / agefotostock
Laut einer aktuellen Studie der Unternehmensberatung McKinsey, die im Rahmen der Bits & Pretzels Networking Week vorgestellt wurde, sind Partnerschaften zwischen Start-ups und etablierten Unternehmen (Corporates) durch die Corona-Krise für beide Seiten wichtiger geworden. Damit diese funktionieren, müssen die oft sehr verschiedenen Parteien jedoch einige Hürden überwinden und Kompromisse eingehen.
75 Prozent der Gründer oder Geschäftsführer von 150 Start-ups aus der DACH-Region stufen Partnerschaften mit Corporates als sehr wichtig ein und gut 63 Prozent erwarten, dass deren Relevanz in den kommenden Monaten noch einmal zunimmt,

Jetzt kostenfrei registrieren
und 3 H+ Artikel jeden Monat gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats