Special

Targeting und personalisierte Werbung sind für viele deutsche Marketer noch ein Labyrinth
Pixabay
+MarTech-Serie

Was es für die personalisierte Kundenansprache wirklich braucht

Targeting und personalisierte Werbung sind für viele deutsche Marketer noch ein Labyrinth
Mit der personalisierten Kundenansprache ist es in Deutschland noch nicht weit her. Funktionieren kann sie nur mit den richtigen Tools und passendem Mindset.
von Helmut van Rinsum Sonntag, 21. August 2022
Alle Artikel dieses Specials
X
Der Blick auf die Personalisierung bei der Ansprache von Kunden ernüchtert: Die meisten Unternehmen bespielen lediglich zwei Kanäle, um personalisierte Botschaften zu verbreiten. Nur jedes zehnte nutzt vier Plattformen, um auf die Empfänger zugeschnittene Inhalte anzubieten. Ganz vorne liegt die E-Mail. Wer weiß, wie personalisiert die Ansprache in diesem Medium tatsächlich ist, weiß auch: Da ist noch sehr viel Luft nach oben. Entsprechend fiel auch das Fazit von Torsten Schwarz aus, der die Befragung im Mai und Juni mit seinem Unternehmen Absolit Consulting unter rund 500 Entscheidern durchgeführt hat. "Selbst große Unternehmen mit entsprechenden Ressourcen lassen viel Potenzial liegen", sagt er. Das sei fahrlässig, da doch die Personalisierung heute zu den zentralen strategischen Erfolgsfaktoren von Unternehmen zähle.

Eigentlich haben die Verantwortlichen in den Unternehmen das Thema auf dem Schirm. In einer Online-Umfrage des Tool-Anbieters Trakken gab jeder zweite an, in diesem Jahr an einer Verbesserung der Personalisierung zu arbeiten, nur das Projekt "User Experience" erreichte noch höhere Werte (78 Prozent). Warum aber ist die Branche dann noch nicht weiter, wenn das Thema so hohe Priorität genießt? Die Umfrage von Absolit lässt den Schluss zu, dass es an den zur Verfügung stehenden Ressourcen liegen könnte, an den dafür nötigen Fachkräften und dem dazugehörigen MarTech-Stack.

    Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
    Jetzt kostenfrei registrieren.

    Die Registrierung beinhaltet
    die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

     
    Sie sind bereits registriert?
    Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
    Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
    stats