Interaktive Audio- und Video-Formate

LinkedIn bläst zum Angriff auf Clubhouse

   Artikel anhören
Bei LinkedIn sollen sich die Nutzer:innen bald auch in virtuellen Live-Events begegnen können
© IMAGO / Silas Stein
Bei LinkedIn sollen sich die Nutzer:innen bald auch in virtuellen Live-Events begegnen können
Social-Audio-Events funktionieren am besten dort, wo Menschen im beruflichen Kontext zusammenkommen und sich über ihre Fachthemen und Interessengebiete austauschen. Das zeigte sich Anfang 2021 beim Start von Clubhouse in Deutschland, wo hauptsächlich die Marketing- und Medienbranche miteinander fachsimpelte. Nun, ein Jahr später, präsentiert LinkedIn seine Antwort auf die Hype-App und geht bei den Formaten sogar noch einen Schritt weiter.
Clubhouse sieht sich durch diese Neuerung mit einem seiner größten denkbaren Konkurrenten konfrontiert, denn auf der Business-Plattform LinkedIn findet in erster Linie berufliches Netzwerken statt, was sich durch Live-Audio nochmals v

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats