HORIZONT Tech

Hype um Alexa, Siri & Co geht an deutschen Verbrauchern vorbei

Siri, Alexa und der Google Assistant
© Alexander Schulte
Siri, Alexa und der Google Assistant
Wir Technologie-Begeisterten nutzen und sprechen häufig über Sprachassistenten. Doch in der restlichen Bevölkerung sind Alexa, Siri und Co kein Thema, nicht mal auf dem Smartphone werden die smarten Helfer genutzt. Mehr dazu gibt es in unseren Tech-News der Woche zu lesen. Viel Spaß bei der Lektüre.
Auf der Consumer Electronics Show (CES), die vergangene Woche in Las Vegas stattfand, waren sie wieder allgegenwärtig: Sprachassistenten. Amazon, Microsoft, Samsung und Google zeigten auf der weltweit größten Technik-Messe eindrucksvoll, was ihre digitalen Helfer mittlerweile alles drauf haben. Der Google Assistant beispielsweise soll künftig in Hotels völlig automatisiert den Check-in übernehmen. Ganz zu Schweigen von modernen Kühlschränken, Waschmaschinen und Lampen, die mit den smarten Helfern alle steuerbar sind. Während die Euphorie bei den Herstellern riesig ist, bleibt sie bei den Verbrauchern allerdings aus. Das geht aus einer aktuellen Studie von Deloitte hervor, die wir hier für euch zusammengefasst haben. Drei Freunde mit einem Faible für Fahrzeuge haben ein IoT-Start-up gegründet, das aus einem gewöhnlichen Auto einen smarten Wagen macht - völlig egal von welchem Hersteller der Wagen kommt. Unser Start-up der Woche. Die App ist tot, lang lebe die App! Obwohl den mobilen Anwendungen in Zeiten von sprachgesteuerten Technologien bereits seit Jahren der Untergang prophezeit wird, sind sie nach wie vor populär. Hier kommen die beliebtesten Apps der Deutschen. Als "Mr. Mini Deutschland" war Hans-Peter Kleebinder maßgeblich am hiesigen Erfolg der britischen Kultmarke beteiligt, auch für BMW und Audi setzte er wichtige Akzente. Die deutsche Autoindustrie sieht er auf einem guten Weg. "Tesla hat unsere Automobilindustrie aus dem Dornröschenschlaf geweckt."


In Berlin ging zu Beginn der Woche ein neues Tech-Start-up an den Start. Kayzen heißt die junge Firma, die alles auf die Karte Programmatic setzt. Hinter dem neuen Unternehmen steckt ein bekannter Kopf der Berliner Start-up-Szene.
stats