Artikel anhören
Heiko Hebig weiß, wie soziale Medien in der Krise helfen können
© Andreas Laible
Heiko Hebig weiß, wie soziale Medien in der Krise helfen können
Wer einen blauen Haken möchte oder verzweifelt ist, weil seine Followerzahl auf Instagram unter 100.000 gesunken ist, der ruft Heiko Hebig an. Der Hamburger kümmert sich als Partnership Manager um die Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens auf der Plattform - und hat so eine Ahnung, wie die Zukunft der sozialen Medien aussehen wird.
Es ist das eingetreten, was viele Kritiker der sozialen Medien befürchteten: In Zeiten der Kontaktbeschränkungen in der realen Welt werden die digitalen Plattformen noch wichtiger. Einer der Wichtigsten in diesem Business kommt aus Hamburg: Heiko Hebig. Hier duzt man sich im Interview.

Du hilfst bekannten Menschen dabei, erfolgreich Instagram zu nutzen. Was ist das für ein Job? Am Anfang war ich der Erklärbär. Ich musste erst mal allen beibringen, wie Instagram funktioniert. Ich habe bestimmte Sätze so häufig gesagt, ich glaube, deshalb habe ich keine Haare mehr. Diese Arbeit trägt nun Früchte. Manchmal komme ich mir vor wie ein Psychologe. Der Job ist ein bisschen wie Arzt zu sein. Die Leute rufen selten an, um mir zu sagen: "Gestern war ein super Tag, ich hatte eine Million Likes!" Sie kontaktieren mich eher dann, wenn es Probleme gibt, wenn die Followerzahl nicht wächst oder es Fragen gibt: "Bin ich gesund? Funktioniert der Algorithmus noch für meine Inhalte?" Ich kümmere mich also eher um Herausforderungen als um Erfolgsgeschichten. Wie so oft im Leben: Der Erfolg wächst aus der eigenen Kreativität heraus, am Misserfolg haben andere Schuld.

Du? Hoffentlich nicht (lacht). Anhand einer Datenanalyse versuche ich den Menschen dann zu zeigen, dass ihre Befürchtung vielleicht gar nicht stimmt: "Du hast gar nicht Fieber, sondern nur leicht erhöhte Temperatur." In vielen Fällen erinnern sich Leute an wahnsinnig hohe Zahlen und denken dann, das sei der Regelfall: "Ich habe immer 50.000 Likes!"

Jetzt kostenfrei registrieren
und 3 H+ Artikel jeden Monat gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats