Cookie-Alternativen

NetID-Chef Sven Bornemann: "Wir befinden uns im Krieg"

   Artikel anhören
Sven Bornemann: „Ich appelliere an Werbungtreibende, Publisher und Agenturen, hier Gas zu geben und nicht weiter zu zögern“
© European NetID Foundation
Sven Bornemann: „Ich appelliere an Werbungtreibende, Publisher und Agenturen, hier Gas zu geben und nicht weiter zu zögern“
Wenn sich die hiesige Digitalbranche auf Dauer gegen die GAFAs behaupten will, muss sie endlich eigene Lösungen für die Zeit nach dem Third-Party-Cookie finden – betont Sven Bornemann, CEO der European NetID Foundation. Ein aktueller Case einer ADAC-Kampagne soll die Vorzüge des NetID-Identifiers belegen.
Sven Bornemann ist eher für nüchterne und sachliche Rhetorik bekannt. Umso mehr ließ es aufhorchen, als er beim gestrigen BVDW Data-Summit sehr klare Worte fand: „Wir befinden uns im Krieg. Wenn die digitale Wirtschaft in Europa

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats