Burda-Start-up

Mutterunternehmen von Kleiderkreisel wird zum Unicorn

Vinted-CEO Thomas Plantenga
© Vinted
Vinted-CEO Thomas Plantenga
Die europäische Start-up-Branche hat ein neues Unicorn: Vinted, das Unternehmen hinter der Online-Handelsplattform Kleiderkreisel, hat in einer neuen Finanzierungsrunde insgesamt 128 Millionen Euro eingesammelt - und wird nun mit insgesamt einer Milliarde Euro bewertet. Was das Start-up nun offiziell zum Einhorn-Status verholfen hat. Als Einhorn werden Jungunternehmen betitelt, dessen Firmenwert bei mindestens einer Milliarde Euro liegt.

Angeführt wird die jüngste Finanzierungsrunde vom Investor Lightspeed Venture Partners, der unter anderem auch am deutschen Online-Versicherer Clark und der Snapchat-Mutter Snap beteiligt ist. Burda ist seit 2015 an Vinted beteiligt und nahm auch diesmal wieder an der Finanzierungsrunde teil. Welche Summe der Medienkonzern in das Start-up steckt, ist nicht bekannt.



Vinted bezeichnet sich mittlerweile als Europas größter internationaler Online-Marktplatz für Second-Hand-Mode. Die Plattform Kleiderkreisel existiert seit 2009, der Mutterkonzern wurde 2008 unter dem Namen Miju Projects von Justas Janauskas und Milda Mitkute in Litauen gegründet. Heute verkauft das Unternehmen mehr als 180 Millionen Second-Hand-Modeartikel in 11 Märkten.

Laut Burda konnte Vinted seit der letzten Finanzierungsrunde im August 2018 die Markenbekanntheit deutlich steigern, der Umsatz habe sich in den letzten 17 Monaten vervierfacht. Zeitgleich hat Vinted mit dem Aufbau einer integrierten internationalen Plattform begonnen, marktübergreifende Versandrouten erschlossen und seine Geschäfte auf die Niederlande, Belgien und Spanien ausgeweitet.


Mit dem frischen Geld will das Unternehmen nun weiter das Wachstum ankurbeln und sein europäisches Team ausbauen, das derzeit über 300 Mitarbeiter umfasst. "Der Markt für Second-Hand-Mode erlebt eine rasante Entwicklung: Verbraucher auf der ganzen Welt wollen ihre Kaufentscheidungen zunehmend bewusst und nachhaltig treffen", sagt Vinted-CEO Thomas Plantenga. Allein in Europa wird der Markt auf 13 Milliarden Euro geschätzt. ron

stats