Auswertung

Das sind die 10 einflussreichsten Tech-Experten in Deutschland

Prof. Dr. Philipp Sandner leitet das Frankfurt School Blockchain Center an der Frankfurt School of Finance & Management
© Frankfurt School of Finance & Management
Prof. Dr. Philipp Sandner leitet das Frankfurt School Blockchain Center an der Frankfurt School of Finance & Management
Welche Personen prägen die Technologie-Agenda in Deutschland? Diese Frage hat die britische auf Technologiethemen spezialisierte PR-Agentur Tyto versucht zu beantworten - und eigens dafür einen datengesteuerten Analyseprozess entwickelt, der etwa die Social-Media-Aktivitäten und die Teilnahme an Konferenzen berücksichtigt. Eine Erkenntnis: Politiker und Journalisten sind nicht sehr stark vertreten. Und: Nur eine Frau hat es in die Top 10 geschafft.
Um die einflussreichsten Technologie-Experten in Deutschland zu identifizieren, hat Tyto zusammen mit der Analyse-Agentur Delineate eine Methode entwickelt, die den Einfluss eigenen Angaben zufolge objektiv und rein datengestützt messen soll. Untersucht wurde dabei etwa der Einfluss der Person selbst, den der Organisation, die sie vertritt, sowie die jeweilige Präsenz in sozialen und traditionellen Medien. So spielte etwa die Twitter- und Linkedin-Reichweite sowie die Anzahl der Zitierungen eine Rolle. Auch öffentliche Auftritte, etwa auf Konferenzen, wurden miteinbezogen.


Herausgekommen ist eine Liste aus 500 Personen, die von 
Philipp Sandner angeführt wird. Sandner ist Professor an der Frankfurt School of Finance & Management und gilt hierzulande als einer der wichtigsten Blockchain-Erklärer. Zuletzt tauchte der Wissenschaftler vor allem in der Berichterstattung rund um Facebooks Libra-Projekt auf. Auf Rang 2 und 3 landen Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) und Siemens-CEO Joe Kaeser, der auf Twitter eine große Reichweite besitzt und auf Linkedin regelmäßig Artikel publiziert.

Medienschaffende sind extrem unterrepräsentiert. Nur 17 Journalisten haben es in die 500er-Liste von Tyto geschafft - drei von ihnen sind in den Top 10 zu finden: HORIZONT-Redakteur Giuseppe Rondinella auf Rang 7, deutsche-startups-Chefredakteur Alexander Hüsing auf Rang 9 und Tagesspiegel-Journalist Oliver Voss auf Rang 10. Dominiert wird das Ranking von Personen, die weder im Journalismus noch in der Politik einzuordnen sind, also von Unternehmern und Führungskräften wie Joe Keaser, About-You-Chef Tarek Müller und Getyoutguide-Gründer Johannes Reck.

Die Top 10 der einflussreichsten Tech-Experten:  

1.       Philipp Sandner – Frankfurt School of Finance & Management 
2.       Andreas Scheuer – BVDI
3.       Joe Kaeser – Siemens 
4.       Johannes Reck – GetYourGuide 
5.       Janina Kugel – Siemens 
6.       Tarek Müller – ABOUT YOU 
7.       Giuseppe Rondinella – HORIZONT
8.       Jens Spahn – Bundesministerium für Gesundheit 
9.       Alexander Hüsing – Deutsche Startups 
10.     Oliver Voss – Tagesspiegel


Ein trauriges Ergebnis: Nur 89 Frauen haben es auf die Liste geschafft - das entspricht etwa 18 Prozent. Eine von ihnen ist Janina Kugel, die noch bis Februar 2020 als Personalchefin von Siemens tätig ist. Im August verkündete die Managerin ihren Abschied. Kugel gilt als eine der bekanntesten Managerinnen Deutschlands, die sich außerdem häufig zu aktuellen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Themen öffentlichkeitswirksam positioniert.

"Es gibt viele subjektive Meinungen und Rankings in Bezug auf Influencer – was aber bislang gefehlt hat, ist ein objektiver Blick, um zu verstehen, wer die Technologielandschaft beeinflusst und welche Teilbereiche dominieren", so Brendon Craigie, Mitbegründer und Managing Partner bei Tyto. Die Agentur hatte diese Auswertung bereits in Großbritannien durchgeführt. Ein Unterschied: In das britische Ranking hatten es damals deutlich mehr Medienvertreter geschafft als in Deutschland. hor
stats