Apples iOS-Update

Ab heute wird mobiles Tracking schwieriger

   Artikel anhören
Ab heute müssen App-Betreiber iOS-Nutzer um Einwilligung bitten, wenn sie sie zu Werbezwecken tracken wollen
© Apple
Ab heute müssen App-Betreiber iOS-Nutzer um Einwilligung bitten, wenn sie sie zu Werbezwecken tracken wollen
Es ist so weit: Ab dem heutigen Montag müssen App-Betreiber iOS-Nutzer um Einwilligung bitten, wenn sie sie zu Werbezwecken tracken wollen. Mit dem Update 14.5 des Betriebssystems iOS setzt Apple damit strikte Privatsphäre-Regelungen um. Die Werbebranche fürchtet einen massiven Verlust an Targeting-Daten.

Eigentlich sollte es schon im vergangenen Herbst so weit sein, aber dann schob Apple seine Pläne für die neuen Privatsphäre-Vorschriften noch einmal auf. Damit reagierte der Konzern aber nicht auf die massive Kritik aus der Werbebra

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats