Apple

Corona-Krise lässt App-Downloads in die Höhe schießen

   Artikel anhören
Apples App Store verzeichnet Rekord-Downloadzahlen
© imago images / imagebroker
Apples App Store verzeichnet Rekord-Downloadzahlen
Das Coronavirus scheint offenbar ein Treiber der Digitalisierung zu sein. Seitdem die Pandemie weltweit ihr Unwesen treibt, verzeichnen zahlreiche App-Anbieter extrem gestiegene Downloadzahlen. Das ergibt eine Untersuchung der Analysefirma Appfigures für Apples App Store in den USA. Und das über fast alle Kategorien hinweg.
Am stärksten war das Wachstum in der Kategorie Business, in der unter anderem Apps für Videokonferenzen und Organisations-Tools zusammengefasst werden. Die Downloadzahlen für diese Anwendungen verzeichnen seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie ein Plus von sage und schreibe 285 Prozent. Grund dafür dürfte sein, dass in den vergangenen Wochen zahlreiche Unternehmen in den Home-Office-Betrieb umgestellt haben.


Fast genauso stark angestiegen sind die Downloadzahlen der Apps in der Kategorie Bildung. Das Plus beträgt hier 276 Prozent. Das ist nicht überraschend, immerhin sind in zahlreichen Ländern die Schulen geschlossen. Die Schüler müssen sich seit vielen Tagen mit Apps auseinandersetzen, die für das Lernen von zuhause konzipiert wurden. Ebenfalls ein starkes Wachstum verzeichnen die Apps in den Kategorien Produktivität (71 Prozent) und Social Network (54 Prozent).
Es gibt aber auch Verlierer: Apps in den Kategorien Musik (-28 Prozent) und Reisen (-39 Prozent) verzeichnen deutlich geringere Downloadzahlen. Dass die Apple-Kunden in Zeiten der Corona-Pandemie deutlich weniger reisen als zuvor, ist keine überraschende Erkenntnis. Dass sie in ihrer unfreiwillig hinzugewonnenen Freizeit aber weniger an Musik interessiert sind, ist dann doch etwas ungewöhnlich.

Apple selbst veröffentlicht keine offiziellen Zahlen zu den Downloads im App Store, weshalb Branchenbeobachter auf die Analysen von Drittanbietern wie in diesem Fall Appfigures angewiesen sind. Apple scheint zudem darauf aus, das Downloadwachstum weiterhin zu beschleunigen: Wer bis zum 3. April sein App-Store-Guthaben aufstockt, erhält für jede Einzahlung einen zehnprozentigen Bonus gratis. ron
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats