Adjust

Ex-Glispa-Managerin Melissa Bohlsen heuert als Vice President of Marketing an

Melissa Bohlsen ist die neue Vice President of Marketing bei Adjust
© Adjust
Melissa Bohlsen ist die neue Vice President of Marketing bei Adjust
Der Berliner Adtech-Spezialist Adjust hat eine Besetzung für den neu geschaffenen Posten des Vice President of Marketing gefunden: Melissa Bohlsen heuert als oberste Marketingfrau bei dem Unternehmen an. Erst vor wenigen Wochen hatte Adjust auch die Stelle des Finanzchefs neu besetzt und damit die Spekulationen über einen baldigen Börsengang befeuert.
In ihrer Funktion als Vice President of Marketing soll sich Bohlsen künftig um die Weiterentwicklung der weltweiten Kommunikations- und Branding-Strategie kümmern. Einen Vorgänger gibt es nicht, die Stelle wurde neu geschaffen. Auch einen CMO gibt es bei Adjust aktuell nicht. Somit hat Bohlsen die höchste Marketingposition im Unternehmen inne.


Bohlsen kommt von der Unternehmensberatung BCG Digital Ventures, wo sie das Marketing in Deutschland verantwortete. Davor war sie unter anderem als Global Marketing Director für Glispa tätig. "Melissa wird unser Führungsteam erweitern und ihre Branchenexpertise und ihre Führungsqualitäten in das Unternehmen einbringen. Im Zuge der Weiterentwicklung unseres Produktportfolios werden Melissa und ihr Team das Wachstum weiter beschleunigen und unsere Marktposition weltweit stärken", kommentiert Adjust-CEO Christian Henschel den Neuzugang.

Die neue VP of Marketing lobt ihren neuen Arbeitgeber in einer Mitteilung: "Adjusts Expansion in den vergangenen sieben Jahren ist eine der größten deutschen Erfolgsgeschichten." Tatsächlich sind die Berliner seit drei Jahren profitabel und verdoppeln ihre Einnahmen eigenen Angaben zufolge seit 2013 alle 12 Monate. Adjust zählt aktuell 300 Mitarbeiter.


Adjust bietet eine Technologie an, mit der das Nutzerverhalten in Apps analysiert werden kann. Die Technologie wird vom User quasi huckepack mit der jeweiligen App heruntergeladen und gibt Marketern wertvolle Informationen an die Hand – etwa wo der App-User herkommt und wie er sich innerhalb der App verhält. Große Anbieter wie Spotify, Universal Music, Lidl und die Telekom nutzen die Dienstleistung von Adjust.

Nachdem im August bereits mit dem Investmentbanker Mirko Deneke ein neuer Finanzchef vorgestellt wurde, könnte die neue Marketing-Personalie nun wieder die Börsengerüchte befeuern. Adjust gilt seit geraumer Zeit als einer der heißesten IPO-Anwärter in Europa. "Wir haben große Pläne", teilt Bohlsen mit, ohne konkret zu werden. Was sie damit genau meint, wird sich in den kommenden Monaten zeigen. ron
stats