Targeting-Spezialist

Meike Arendt ist Geschäftsführerin von Ad Audience

   Artikel anhören
Meike Arendt ist seit 2012 bei Ad Audience
© Ad Audience
Meike Arendt ist seit 2012 bei Ad Audience
Ad Audience hat eine neue Chefin: Meike Arendt hat Anfang Mai die Geschäftsführung des Targeting-Spezialisten übernommen. Sie folgt auf Stefan Krötz, der das Unternehmen im Sommer nach fünf Jahren verlässt. 
Wohin es Krötz zieht, ist nicht bekannt. Laut Ad Audience verlässt er das Unternehmen auf eigenen Wunsch, um "eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen". Die neue Geschäftsführerin Meike Arendt, 35, ist seit 2012 Director Marketing von Ad Audience. Zuvor war sie in verschiedenen Positionen bei SevenOne Media tätig, zuletzt als Unit Director Product Marketing Video. 

Unterstützt wird Arendt von Andor Eggers, der zum Executive Director Sales & Ad Technology aufsteigt. Der 42-Jährige ist seit 2013 bei dem Vermarkter, wo er noch im selben Jahr zum Director Ad Technology befördert wurde. 

Ad Audience ist ein Joint Venture der Vermarkter Axel Springer All Media, Burda Forward Advertising, G+J EMS, IP Deutschland, IQ Digital Media Marketing und SevenOne Media. Der Targeting-Spezialist bündelt die Online-Reichweite seiner Gesellschafter und erreicht damit eigenen Angaben zufolge rund 80 Prozent der deutschen Internetnutzer. dh
stats