Smarter Lautsprecher

Google Home kommt am 8. August nach Deutschland

Google Home ist ein smarter Lautsprecher für die eigenen vier Wände.
© Google Inc.
Google Home ist ein smarter Lautsprecher für die eigenen vier Wände.
Das Warten hat endlich ein Ende: Der Echo-Konkurrent Google Home kommt am 8. August auf den deutschen Markt. Als Handelspartner sind zum Start Media Markt, Saturn, Conrad, Cyberport, EP und Otto mit im Boot.
Wie Google mitteilt, soll der smarte Lautsprecher für 149 Euro zu haben sein, ist also billiger als Amazons Pendant Echo (179 Euro). Im Heimatmarkt USA ist Google Home bereits seit vergangenem Sommer zu haben, deutsche Kunden mussten sich bislang noch gedulden.
Das "Herzstück" von Google Home ist der Google Assistant, der persönliche Assistent, der auf Googles Wissen über die Welt zurückgreift. Das Konzept ist dem von Amazon Echo sehr ähnlich: Man sagt "Hey, Alexa" oder "Okay, Google" - und ist im Gespräch mit künstlicher Intelligenz. Dann kann man zum Beispiel Fragen, wie heute die Verkehrslage ist oder wie man sich ein Bier auf Spanisch bestellt.


Der Google Assistant greift zur Beantwortung auf verschiedene Google-Dienste wie die Websuche, Maps, Youtube und viele andere zurück. So erhalten Nutzer aktuelle Informationen in Echtzeit, beispielsweise zu Verkehr, Finanzthemen und zu Sportergebnissen. Zusätzlich können Nutzer Nachrichten von Partnern wie zum Beispiel Tagesschau, Deutschlandfunk, RTL Radio Deutschland, "Bild", Der Aktionär, Deutsche Welle, n-tv und Giga erhalten.

Zudem lässt sich über den Lautsprecher Musik hören oder das Smart Home steuern. 
Google Home verbindet sich nahtlos mit kompatiblen smarten Geräten und schaltet auf Wunsch zum Beispiel das Licht im Wohnzimmer ein. Es unterstützt beliebte Smart-Home-Systeme wie derzeit Philips Hue, Wemo, LIFX und TP Link. Nutzer können mit Google Home und mit Hilfe von Google Chromecast auch Videoinhalte von Netflix und Youtube per Sprachbefehl auf dem Fernseher streamen. ron (mit dpa-Material)
stats