Samsung-Sprachassistent

Bixby ab sofort auch in Deutschland verfügbar

   Artikel anhören
Die Samsung-Topmodelle Galaxy S8 und Galaxy S8+
© Samsung
Die Samsung-Topmodelle Galaxy S8 und Galaxy S8+
Ab sofort hört das Galaxy S8 auch in Deutschland aufs Wort. Samsung hat seinen Sprachassistenten Bixby nun auch für Nutzer hierzulande freigeschaltet. Bislang versteht Bixby allerdings nur Englisch und Koreanisch.
Aktivieren kann man die Sprachsteuerung entweder per Knopfdruck oder mit dem Sprachbefehl "Hi Bixby". Nutzer können dem Assistenten unter anderem personalisierte Kurzbefehle beibringen. Mit dem Befehl "Good night" kann so zum Beispiel der Wecker eingeschaltet und der Nicht-stören-Modus aktiviert werden. 

"Bixby Voice jetzt auch in Deutschland und in vielen anderen Ländern anbieten zu können, ist ein großer Schritt in der Weiterentwicklung unserer intelligenten Sprachsteuerung", sagt Mario Winter, Senior Director Marketing IT & Mobile Communication von Samsung Electronics. "Die Lern- und Sprachfähigkeiten von Bixby wachsen immer weiter, die Steuerung durch Stimme und Sprache wird immer individueller und auf immer mehr kompatiblen Apps und Geräten anwendbar. Die englischsprachige Version von Bixby Voice ist erst der Anfang."

Bixby soll nach und nach auch in weiteren Sprachen und Ländern angeboten werden. Wann eine deutsche Version verfügbar sein wird, ist noch nicht bekannt. dh 
stats