"Revolutionärer als Steve Jobs"

Tesla-Boss Elon Musk ist der angesehenste Tech-Chef

   Artikel anhören
Tesla-Chef Elon Musk
© Heisenberg Media / flickr.com, Lizenz: CC-BY
Tesla-Chef Elon Musk
Große Ehre für Elon Musk: In einer Umfrage wurde der Tesla- und SpaceX-Chef zum angesehensten Tech-Chef der Welt gewählt – und verdrängte Marc Zuckerberg und den verstorbenen Steve Jobs vom Thron.
Zuletzt sah sich Tesla- und SpaceX-Chef Elon Musk einer Kampagne aus dem rechten Spektrum ausgesetzt, die gezielt Unwahrheiten über ihn verbreitete. Das dürfte mit der Angst vor möglichen politischen Ambitionen des umtriebigen Tech-Visionärs zu tun haben, aber auch mit der Beliebtheit von Musk. Die zeigte sich in einer aktuellen Umfrage der Venture-Capital-Firma First Round Capital. Demnach ist Elon Musk der derzeit angesehenste Tech-Chef der Welt.


Insgesamt wurden bei der im August und September dieses Jahres durchgeführten Umfrage im Rahmen der Studie "State of Start-ups" 2016 mehr als 700 Gründer aus dem Tech-Sektor befragt. Fast ein Viertel der Befragten (23 Prozent) entschieden sich für Elon Musk. Dahinter folgt mit zehn Prozent der Stimmen Amazon-Chef Jeff Bezos. Die zuvor angesehensten Tech-Chefs Mark Zuckerberg (Facebook) und der verstorbene Apple-Boss Steve Jobs mussten sich mit sechs beziehungsweise fünf Prozent und den Plätzen drei und vier begnügen. Facebook-Managerin Sheryl Sandberg war mit einem Prozent der abgegebenen Stimmen übrigens die erste Frau in dem Ranking.

Musk wird von den First-Round-Capital-Analysten als "revolutionärer als Steve Jobs" gelobt. Der 45-Jährige war zur Jahrtausendwende in die Entwicklung des Onlinebezahldienstes Paypal involviert. Nach dem Verkauf des Unternehmens an Ebay im Jahr 2002 gründete Musk weitere Unternehmen wie SpaceXTesla, Solarcity oder Hyperloop. Musk widmet sich damit sowohl der Revolution der Mobilität auf der Erde und der Verbesserung der umweltfreundlichen Energieversorgung als auch einer möglichen Kolonisierung des Mars.


Dieser Beitrag erschien zuerst auf t3n.de

"t3n" gibt es seit 2005
"t3n" gibt es seit 2005 © Yeebase Media
Themenseiten zu diesem Artikel:
stats