Quartalszahlen

Boomende Werbeerlöse treiben Facebook-Gewinn weiter in die Höhe

Bei Facebook zeigt der Daumen auch finanziell nach oben
© Facebook
Bei Facebook zeigt der Daumen auch finanziell nach oben
Sprudelnde Werbeeinnahmen dank mehr als zwei Milliarden Nutzern haben Facebook im zweiten Quartal einen weiteren Gewinnsprung beschert. Verglichen mit dem Vorjahreswert legte der Überschuss um 71 Prozent auf 3,9 Milliarden Dollar (3,3 Mrd Euro) zu, wie der Internetkonzern am Mittwoch nach US-Börsenschluss mitteilte.

Der Umsatz kletterte um 45 Prozent auf 9,3 Milliarden Dollar. Die Werbeerlöse, Facebooks Haupteinnahmequelle, stiegen um 47 Prozent auf 9,1 Milliarden Dollar. Der Anteil an dieser Summe, den das Geschäft mit Anzeigen auf Mobilgeräten wie Smartphones und Tablets ausmacht, legte im Jahresvergleich von 84 auf 87 Prozent zu. 



Facebook hatte Ende Juni 2,01 Milliarden aktive Nutzer pro Monat, das waren 17 Prozent mehr als vor einem Jahr. Das weltgrößte Online-Netzwerk hatte erst vor vier Wochen verkündet, die Zwei-Milliardenmarke geknackt zu haben. Bei Anlegern wurden die Quartalszahlen unschlüssig aufgenommen, die Aktie verzeichnete nachbörslich zunächst Kursverluste, drehte dann aber wieder ins Plus. dpa 
Ein Überblick über die Werbegeschichte von Facebook
© MSO Digital
Ein Überblick über die Werbegeschichte von Facebook


Themenseiten zu diesem Artikel:
stats