HORIZONT Tech

Top-News zu Wearables, Rocket Internet, Snapchat, Telekom, Bill Gates

HORIZONT mit den wichtigsten Tech-Meldungen des Tages
© HORIZONT
HORIZONT mit den wichtigsten Tech-Meldungen des Tages
Ebay und andere Kleinanzeigenportale müssen sich ab sofort warm anziehen. Facebook startet seinen Dienst Marketplace hierzulande und in 16 weiteren Ländern in Europa. Bei Marketplace können Nutzer des Social Networks Dinge zum Verkauf anbieten und selbst Artikel kaufen. Was die Tech-Welt heute außerdem bewegt, gibt es hier zu lesen:

1. Xiaomi stößt Apple vom Wearables-Thron

Der chinesische Elektronik-Hersteller Xiaomi hat im Nu den Wearables-Markt erobert. Einer aktuellen Analyse des Marktforschers Canalys zufolge setzte das Unternehmen im zweiten Quartal 3,5 Millionen Geräte ab und sichert sich damit Platz 1 im Markt, dicht gefolgt von Fitbit mit 3,3 Millionen Geräten. Apple hingegen rutscht wegen der geringeren Nachfrage für seine Smartwatch auf Rang 3 ab.

2. Rocket Internet verkauft Glossybox

Das Berliner Start-up Glossybox hat einen neuen Besitzer: Wie Techcrunch berichtet, hat Rocket Internet den Boxen-Versender an die britische E-Commerce-Plattform The Hut verkauft. Wie viel Geld dabei über die Ladentheke ging, ist nicht bekannt. Das Start-up hatte seit der Gründung 2011 72 Millionen US-Dollar von Investoren einsammeln können.

3. Snapchat testet KI-Tool "Crowd Surf"

Mit einem neuen Feature will Snapchat Boden gut machen auf Instagram: Es nennt sich "Crowd Surf" und basiert laut Techcrunch auf einer Künstlichen Intelligenz. Diese ist in der Lage Videos von verschiedenen Usern, die alle das gleiche Szenario auf Snapchat festhalten - etwa bei einem Musikkonzert - zu einem Video zusammenzuschneiden. Und es funktioniert erstaunlich gut.

4. Telekom richtet iPhone-Reservierung ein

Wahrscheinlich im September wird Apple sein Jubiläums-iPhone vorstellen. Wer das neue Modell, das vermutlich iPhone 8 heißen wird, schnellstmöglich in den Händen halten möchte, kann ab sofort den Reservierungsdienst der Deutschen Telekom nutzen, wie Golem berichtet. Wer sich anmeldet, wird bevorzugt beliefert.

5. Bill Gates hat sich bei Instagram angemeldet - und postet Essensbilder

Jetzt hat auch Microsoft-Gründer und Tech-Legende Bill Gates Instagram entdeckt. Der 61-Jährige eröffnete seinen Account erst vor wenigen Tagen, hat aber bereits mehr als 200.000 Follower hinter sich geschart. Und Gates hat bereits raus, was die Instagram-Community sehen will: Sein erstes und bislang einziges Bild zeigt den Milliardär - natürlich - beim Essen. #foodporn.


Themenseiten zu diesem Artikel:
stats