HORIZONT Tech

Top-News zu WWDC, Google, Snap, Vodafone, Alexa

HORIZONT mit den wichtigsten Tech-Meldungen des Tages
HORIZONT
HORIZONT mit den wichtigsten Tech-Meldungen des Tages
Könnte sein, dass Microsoft heute Apple voll in die Parade fährt: Ausgerechnet am heutigen Tag, zum Start von Apples weltweit beachteter Entwicklerkonferenz WWDC, will Microsoft offiziell die milliardenschwere Übernahme des Software-Anbieters Github bekannt geben. Was die Tech-Welt heute außerdem noch bewegt, gibt es hier zu lesen:
Apples Entwicklerkonferenz WWDC wird in diesem Jahr spannender: Über die geplanten Ankündigungen weiß man wenige Stunden vor Beginn (ab 19.00 Uhr MESZ) weniger als bei vielen bisherigen Events des iPhone-Konzerns. Laut Medienberichten werden zum Auftakt unter anderem Funktionen vorgestellt, die einer übermäßigen iPhone-Nutzung vorbeugen sollen. Google will dem US-Verteidigungsministerium künftig nicht länger Künstliche Intelligenz für die Drohnen-Kriegsführung zur Verfügung stellen. Ein entsprechender Vertrag werde nicht über das Jahr 2019 hinaus verlängert. Das "Project Maven", wie die Zusammenarbeit mit dem US-Militär genannt wird, hatte unter Google-Mitarbeitern für heftige Diskussionen gesorgt. Insidern zufolge wollen Apple, Snap und Pinterest ein digitales Anzeigennetzwerk gründen, berichtet das Wall Street Journal. Die Verhandlungen laufen bereits seit Beginn des Jahres. Über das Netzwerk sollen Anzeigen in verschiedenen Apps verteilt und die Umsätze aufgeteilt werden. Vodafone ist gerade dabei, alle möglichen Dinge miteinander zu vernetzen, vom Projektraum über Frachtcontainer bis hin zu Garagenstellplätzen. Dieses Maschinennetz hat jetzt mit der Deutschen Bahn einen neuen Großkunden gewonnen. Der Verkehrskonzern will mit der Technik die tägliche Suche nach geeigneten Arbeits- und Projekträumen erleichtern. Gamer können die Xbox One bereits seit einiger Zeit mit der Sprachassistentin Cortana steuern. Doch Microsofts KI bekommt offenbar Konkurrenz: Im Netz sind entsprechende Bemühungen von Microsoft geleaked worden, denen zufolge Amazons KI Alexa und der Google Assistant in die Spielekonsole integriert werden sollen.



stats