HORIZONT Tech

Top-News zu Amazon, Apple, The Trade Desk, Roboterjournalismus, Facebook

HORIZONT mit den wichtigsten Tech-Meldungen des Tages
© HORIZONT
HORIZONT mit den wichtigsten Tech-Meldungen des Tages
Wie es aussehen kann, wenn plötzlich ein gigantischer R2D2 (bekannt aus "Star Wars") in der Gegend rumsteht, konnten die Bewohner in der Nähe von Prag kürzlich bewundern. Des Rätsels Lösung: Besonders ausgefuchste Street-Art. Um Roboter geht es unter anderem auch in unseren Top-Tech-News.

1. Amazon stellt smarten Wohnungstüröffner vor

Paket da, aber keiner zuhause? Macht nichts: Amazon hat mit Cloud Cam und Key neue Geräte vorgestellt, mit denen es Nutzern erleichtert werden soll, Lieferanten in die Wohnung zu lassen. Vorerst gibt es das alles nur in den USA.

2. Apple: Qualitätsstandards für Face-ID wurden nicht gesenkt

Apple wiederspricht einem Bericht von Bloomberg: Darin war behauptet worden, Apple habe die Standards für die Gesichtserkennung Face-ID abgesenkt, um die Produktion des neuen iPhone X zu erleichtern und mehr Geräte auf Lager zu haben. Der Bericht sei "komplett falsch", entgegnet Apple nun.

3. The Trade Desk kauft Adbrain

Der schnell wachsende börsennotierte Demand-Side-Platform-Anbieter The Trade Desk verstärkt sich mit Adbrain. Das Start-up hat sich darauf spezialisiert, einzelne Nutzer auch über mehrere Geräte hinweg identifizierbar zu machen. Wie viel sich The Trade Desk den Deal kosten lässt, wurde nicht bekannt.

4. Zeitungshäuser experimentieren zunehmend mit Schreibrobotern

Schreibroboter sind in deutschen Zeitungsverlagen keine Science Fiction. Es geht dabei aber vor allem um Texte, die sonst gar nicht geschrieben würden, erklärte der Chef der Nordwest Zeitung auf den Medientagen in München.

5. So viele Firmen nutzen Facebooks Slack-Konkurrenten

Facebooks Büro-Anwendung Workplace wächst offenbar rasant: Ein Jahr nach dem Launch wird das Tool bereits von 30.000 Unternehmen genutzt, wie Recode berichtet. Mit Workplace by Facebook können die Nutzer Elemente wie Newsfeed, Gruppen, Chats oder Live-Video für den Unternehmens-Alltag anpasen.


Themenseiten zu diesem Artikel:
stats