HORIZONT Tech

Top-News zu Adobe, Homepod, Microsoft, Blockchain, Mozilla

   Artikel anhören
HORIZONT mit den wichtigsten Tech-Meldungen des Tages
© HORIZONT
HORIZONT mit den wichtigsten Tech-Meldungen des Tages
Wir können zwar nicht alle leben wie Milliardäre, aber wir können lesen wie sie. Microsoft-Gründer Bill Gates hat in einem Video seine 5 Buch-Tipps für diesen Sommer präsentiert. Die ein oder andere Inspiration für die nächste Strandlektüre ist sicherlich dabei! Kommen wir nun zu den wichtigsten Tech-News am Mittag.
Adobe wird sich offenbar die fehlende E-Commerce-Expertise einkaufen: Für 1,68 Milliarden Dollar schluckt der Tech-Riese das E-Commerce-Start-up Magento aus den USA und bringt sich damit auf Augenhöhe mit Salesforce und Co. Magento soll künftig in Adobes Experience Cloud integriert werden.
Nur wenige Monate nach der US-Markteinführung steht zumindest für die Marktforscher fest: Apples Homepod ist ein Flop. Nur 600.000 Geräte gingen seit Februar über die Ladentheke. Grund dafür ist vor allem der hohe Preis. Gerüchten zufolge plant Apple nun eine Billig-Variante mit Beats-Branding. Mircosoft will seine digitalen Assistenten und Bots verbessern und hat aus diesem Grund das KI-Start-up Semantic Machines übernommen. Ein Kaufpreis für das in Kalifornien ansässige Unternehmen wurde nicht genannt. Das Start-up ist spezialisiert auf semantisches Begreifen menschlicher Konversation.
Auch wenn der Medienrummel rund um Blockchain, Bitcoin und Co längst wieder abgeebbt ist - das Kapital fließt weiter in Strömen. Laut Techcrunch wurden im Jahr 2018 bislang 1,3 Milliarden Dollar Risikokapital in Blockchain-Startups investiert. Das ist mehr als im gesamten Jahr 2017. Geht es nach Mozillas Marketing-Chef Jascha Kaykas-Wolff, dann können Marketer auch ohne Massen von Daten gute Arbeit leisten. Dafür müssten sie sich jedoch mehr ins Zeug legen. "Ich glaube, Marketing wurde im letzten Jahrzehnt sehr träge", erklärt Kaykas-Wolff im Interview.
stats