HORIZONT Tech

6 Tech-News, die heute wichtig sind

HORIZONT mit den wichtigsten Tech-Meldungen des Tages
© HORIZONT
HORIZONT mit den wichtigsten Tech-Meldungen des Tages
Wann habt ihr eigentlich zum letzten Mal eure Passwörter im Netz einem Sicherheits-Check unterzogen? Der heutige "World Password Day" ist doch mal ein guter Anlass dazu. Kommt sicher durch den Tag! Das sind die wichtigsten Tech-News des Tages.

1. Europäische Startups sammeln 4,5 Milliarden Euro Risikokapital im ersten Quartal 2017

Europäische Startups haben im ersten Quartal 2017 insgesamt 4,5 Milliarden Euro an Venture Capital eingesammelt. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Auswertung der Datenplattform Dealroom.co und entspricht einem Rückgang von 6 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. In Deutschland und Großbritannien wird europaweit das meiste Risikokapital ausgeschüttet.

2. Diese 10 US-Unternehmen zahlen die höchsten Gehälter

Dass Jobs in großen Tech-Unternehmen in den USA mehr als gut bezahlt sind, ist keine Neuigkeit. Das Job-Portal Glassdoor hat jetzt die US-Firmen ermittelt, die ihren Mitarbeitern anno 2017 das höchste Gehalt zahlen. Unter den Top 10, die HORIZONT Online zeigt, finden sich sieben Techfirmen.

3. Mobile-Werbung lässt die Facebook-Kassen klingeln

Der Erfolg von Mobile-Werbung beschert Facebook kräftige Sprünge bei Umsatz und Gewinn. Im vergangenen Quartal verdiente der Konzern 3,06 Milliarden US-Dollar - rund 77 Prozent mehr als im Vorjahr. Der Umsatz stieg um 49 Prozent auf 8,03 Milliarden Dollar. Facebook gewann in den letzten drei Monaten 80 Millionen Nutzer und kommt jetzt auf 1,94 Milliarden monatlich aktive Mitglieder.

4. PSA und Nutonomy geben bei autonomen Autos gemeinsam Gas

PSA legt bei der Entwicklung autonomer Fahrzeuge einen Zahn zu. Der französische Automobilkonzern hat eine strategische Partnerschaft mit Nutonomy geschlossen. Mit der Zusammenarbeit will der Hersteller seinen Anspruch unterstreichen, einer der weltweit führenden Mobilitätsanbieter zu werden.

5. Das sind die Vorteile von Programmatic Creativity

Programmatic Creativity wird von einigen als Revolution gepriesen, von anderen hingegen wiederum nur als Hype, der schnell wieder verfliegen könnte. Bei HORIZONT erläutern Experten das Potenzial sowie die Vor- und Nachteile der interessenbasiert geschalteten Werbemittel.

6. Sennheiser-CMO Greunke: "Die Qualität alleine reicht nicht mehr aus"

Als Traditionsunternehmen steht Sennheiser für erstklassige Tonqualität "Made in Germany". Doch der Audiospezialist bekommt immer mehr Wettbewerb - vor allem durch die Apple-Tochter Beats. Im Video-Interview mit HORIZONT Online und Turi2 erklärt Marketingchef Uwe Greunke, warum er den großen Konkurrenten dennoch nicht fürchtet.
 



stats