HORIZONT Tech

5 Tech-News, die heute wichtig sind

   Artikel anhören
HORIZONT mit den wichtigsten Tech-Meldungen des Tages
© HORIZONT
HORIZONT mit den wichtigsten Tech-Meldungen des Tages
Jetzt ist es also passiert: Travis Kalanick, Chef des kriselnden Fahrdienst-Vermittlers Uber, steigt für unbestimmte Zeit aus dem Unternehmen aus. Nach den Abgängen von Top-Managern hat Uber nun weder einen CEO, COO, CTO noch einen CFO. Harte Zeiten für das 70-Milliarden-Dollar wertvolle Unternehmen. Was die Tech-Welt heute außerdem bewegt, gibt's hier zu lesen:

1. Zwei neue Pixel-Smartphones von Google

Google hat zwei neue Pixel-Smartphones in der Pipeline, die in den kommenden Monaten präsentiert werden. Mittlerweile sind erste Ausstattungsmerkmale der "Pixel 2"-Geräte ans Tageslicht gelangt. Es kann daher davon ausgegangen werden, dass die neue Pixel-Familie kompakter als die 2016er-Reihe sein wird, die in erster Linie wegen ihres verhältnismäßig klobigen Designs kritisiert worden waren.

2. Wie sich die Noah-Konferenz weiterentwickelt

Die Axel Springer Noah Konferenz hat sich in den vergangenen Jahren zu einer der bedeutendsten Internet-Konferenzen in Europa gemausert. Für die Veranstaltung, die nächste Woche wieder in Berlin ihre Pforten öffnet, setzen die Veranstalter vor allem auf einen größeren Frauenanteil und Big Data.

3. Berliner Airbnb-Konkurrent Wimdu häuft Verluste an

Der Berliner Zimmervermittler und Airbnb-Wettbewerber Wimdu hat seine Geschäftszahlen für 2015 vorgelegt. Und die sehen nicht gerade rosig aus, wie "deutsche-start-ups.de" berichtet. Bei einem Rohergebnis von 18,6 Millionen Euro erwirtschaftete das Start-up einen Jahresfehlbetrag von 11,2 Millionen Euro.

4. MS Office bei neuen iPads nicht mehr kostenlos

Während beim kleineren Vorgänger Word, Power Point und Co noch kostenlos waren, müssen Privatkunden beim neuen iPad Pro mit 10,5"-Display in die Tasche greifen. Wie "Heise" berichtet,  liegt das neue Tablet-Modell nämlich über der vom Hersteller vorgegebenen "Zollgrenze" und erfordert deshalb das Abschließen eines Office-365-Abonnements.

5. Die spannendsten VR-Apps

Die Vorzeichen für einen Mainstream-Erfolg von Virtual Reality sind hervorragend. Das zeigte nicht zuletzt die Spielemesse E3 in Los Angeles, wo eine ganze Reihe VR-Titel präsentiert wurden. Und auch VR-Software entwickelt sich stetig weiter. Die Titel sind spektakulärer, informativer und auch oft nutzerfreundlicher. "Golem" hat sich deshalb die spannendsten VR-Apps angeschaut.
stats