HORIZONT Tech

5 Tech-News, die heute wichtig sind

   Artikel anhören
HORIZONT mit den wichtigsten Tech-Meldungen des Tages
© HORIZONT
HORIZONT mit den wichtigsten Tech-Meldungen des Tages
Genau eine App hat US-Präsident Donald Trump laut Politico-Gründer Mike Allen auf seinem iPhone installiert. Und es überrascht uns natürlich nicht, welche es ist: Twitter. Hier kommt - wie gewohnt über sämtliche digitalen Kanäle - unser täglicher Tech-Snack zur Mittagspause.

1. Criteo-Chef Gösswein: "Menschen werden mit Digitalwerbung zugemüllt"

Criteo-Zentraleuropachef Alexander Gösswein  ist einer der deutschen Internet-Tech-Größen und ein Freund klarer Worte: Ein HORIZONT-Interview über digitale Wettbewerbe und den Zustand der Digital-Werbung. Der Tenor: Es besteht Handlungsbedarf.

2. Mark Zuckerbergs flammende Rede vor Harvard-Absolventen

Mehr als zehn Jahre ist es her, dass Facebook-CEO Mark Zuckerberg das Harvard-Studium schmiss. Jetzt kehrte er an die Elite-Uni zurück, um die Ehrendoktorwürde zu erhalten. In einer flammenden Rede, die das "Handelsblatt" online zeigt, appellierte er an den Mut der aktuellen Absolventen, plädierte für ein bedingungsloses Grundeinkommen und war zu Scherzen aufgelegt.

3. Wie sich die Londoner Startup-Bank Monzo ihren Hype geschaffen hat

Vor einem Jahr sammelte die Londoner Startup-Bank Monzo via Crowdfunding eine Million Pfund in nur 96 Sekunden ein. Auch heute ist der Hype um das Fintech ungebrochen: Wie "Gründerszene" berichtet, ergatterte Mono jüngst eine Finanzspritze von 2,5 Millionen Pfund. Zuvor wurde ausgelost, wer überhaupt investieren durfte, nur jeder sechste Investor kam zum Zug.

4. Rocket Internet verkauft Mehrheit an Zalando-Klon Namshi

Das Fashion-Startup Namshi dürfte hierzulande den wenigsten bekannt sein. Doch der Modehändler ist im arabischen Raum sehr erfolgreich und bringt Rocket Internet jetzt einen ordentlichen Ertrag: 151 Millionen US-Dollar zahlt das arabische Handelsunternehmen Emaar Malls für 51 Prozent von Namshi. Die restlichen 49 Prozent der Anteile bleiben bei der Global Fashion Group, an der Rocket Internet seinerseits 20 Prozent hält.

5. Instagram testet Direct Response Ads in Stories

Instagram führt Werbung in Stories ein: Laut "AdAge" testet das Unternehmen aktuell Direct Response Ads in der Funktion und ermöglicht Werbungtreibenden so die Schaltung von Performance-Kampagnen. Als erstes Unternehmen ist der E-Payment-Anbieter SumUp bei dem Test dabei und gibt Usern die Möglichkeit, sich mit einem Swipe nach oben bei dem Service anzumelden.
stats