HORIZONT Tech

5 Tech-News, die heute wichtig sind

HORIZONT mit den wichtigsten Tech-Meldungen des Tages
© HORIZONT
HORIZONT mit den wichtigsten Tech-Meldungen des Tages
Viele Techies treiben sich heute wahrscheinlich auf der IT-Messe CeBIT in Hannover herum. Zu bestaunen gibt es einige kuriose Neuheiten, wie etwa sprechende Busse und Sushi-Roboter. Das und mehr bewegt heute die Tech-Welt. Viel Spaß bei der Lektüre.

1. Samsung will mit Bixby die Smartphone-Nutzung revolutionieren

Lange wurde spekuliert, jetzt ist es offiziell: Samsungs neue Flaggschiffe Galaxy S8 und S8 Plus werden mit dem Sprachassistenten Bixby ausgestattet. Das gaben die Südkoreaner gestern Abend bekannt. Und Bixby soll nicht nur besser als Siri, Alexa und Co sein, sondern mal eben die Smartphone-Nutzung revolutionieren.

2. IBM baut Frankfurter Cloud-Plattform weiter aus

Passend zur gerade in Hannover stattfindenden Technologiemesse CeBIT hat IBM angekündigt, sein Cloud-Angebot in Frankfurt zu erweitern. So soll die dortige Cloud-Plattform Bluemix mit neuen Services rund um die Themen künstliche Intelligenz und Datenanalyse ausgerüstet werden. Schon jetzt stehen in der Mainmetropole mehr als 150 Technologien zur Verfügung - unter anderem Cognitive Computing, Datenanalyse und IoT.

3. Twitter launcht morgen Live-Video-API

Twitter will es Publishern leichter machen, Live-Videos auf dem Kurznachrichtendienst zu posten. Medienunternehmen können laut "Techcrunch" ab morgen über eine API ihr professionelles Video-Equipment wie Kameras oder Satelliten-Vans an die Schnittstelle andocken, so wie es bei Facebook Live schon seit April möglich ist.


4. Stellt Apple heute neue Geräte vor?

Die angekündigte Downtime des Online Stores von Apple am heutigen Dienstagvormittag heizt die Gerüchteküche in der Fangemeinde an. In der Vergangenheit folgte auf die Abschaltung des Shops nicht selten der Verkaufsstart neuer Produkte. Tech-Seiten wie Chip.de spekulieren über die Vorstellung eines neuen iPad oder eines neuen iPhone SE.

5. Adobe fasst seine fünf Clouds in einer einzigen zusammen

Adobe hat seinen Digital Marketing Summit in Las Vegas mit einer großen Bekanntgabe eröffnet. Die fünf Business-Clouds Creative, Document, Marketing, Analytics und Advertising werden künftig in einer einzigen "Enterprise Cloud" zusammengefasst. Laut "Techcrunch" will Adobe auf dieser Plattform nun alle Technologien und Services gebündelt anbieten.
Themenseiten zu diesem Artikel:
stats