DJI

Drohnen-Marktführer wird offizieller Medienpartner von BMW

DJIs Drohnen liefern spektakuläre Aufnahmen aus der Luft
© DJI
DJIs Drohnen liefern spektakuläre Aufnahmen aus der Luft
BMW Motorsport hat DJI, den Marktführer in der Entwicklung und Herstellung ziviler Drohnen, zum ersten offiziellen Medienpartner ernannt. Im Zuge der Kooperation soll die Drohnen-Firma aus China den neu entwickelten BMW M8 GTE Rennwagen und die Arbeit von BMW Motorsport aus bisher unbekannten Perspektiven präsentieren.

Den Auftakt der Partnerschaft bildet ein von DJI produzierter Kurzfilm mit dem Titel "Night Moves", der den bayrischen Rennwagen während einer nächtlichen Testfahrt auf der Paul Ricard Rennstrecke in der Nähe von Marseille zeigt. Der Film wurde im Vorfeld des ersten Einsatzes beim 24-Stunden-Rennen in Daytona, Florida, fertiggestellt. DJI kann für die Produktion solcher Inhalte auf ein eigenes Kreativstudio zurückgreifen.

"Als offizieller Medienpartner werden wir das Beste aus unserer Technologie- und Creative Crew mitbringen, um das BMW Motorsport Team zu unterstützen und beeindruckende Bilder und Inhalte für den BMW M8 GTE Rennwagen und die WEC-Serie einschließlich des 24-Stunden-Rennens von Le Mans zu liefern", sagt Martin Brandenburg, Managing Director von DJI EMEA.


Das Unternehmen setzt dabei unter anderem auf die Inspire 2 Drohne, die eine Geschwindigkeit von mehr als 90 Stundenkilometer erreicht und möglichst diskrete Luftaufnahmen ermöglicht, ohne die Fahrer bei ihren Manövern zu stören. Sie wurde in Kombination mit der DJI Zenmuse X7 Kamera und ihren austauschbaren Objektiven verwendet, um dem Fahrzeug für dynamische Aufnahmen näher zu kommen. DJI ist Marktführer in der Entwicklung und Herstellung ziviler Drohnen und Luftbildtechnologie - sowohl für persönliche als auch für professionelle Anwendungen. Hauptsitz des Unternehmens ist Shenzhen in China, das globale Geschäft erstreckt sich jedoch von Amerika über Europa bis nach Asien und in mehr als 100 Ländern. Die Europazentrale ist in Frankfurt am Main. Die Drohnen werden immer häufiger in der Werbe- und Filmindustrie sowie bei Notdiensten, in der Landwirtschaft oder beim Naturschutz eingesetzt. ron


Themenseiten zu diesem Artikel:
stats