"Alexa, ich brauch' Urlaub"

Ab-in-den-Urlaub startet ersten Reisebüro-Skill für Amazon Echo

Ab-in-den-Urlaub ist jetzt über Amazon Echo verfügbar
© Ab-in-den-Urlaub
Ab-in-den-Urlaub ist jetzt über Amazon Echo verfügbar
Die Stimme als Schnittstelle zur digitalen Welt - auch in der Tourismusbranche scheinen sich sprachgesteuerte Interfaces nun Stück für Stück durchzusetzen. Als erstes großes Online-Reisebüro stellt Ab-in-den-Urlaub ab heute einen Alexa-Skill für die smarten Lautsprecher von Amazon zur Verfügung. Verbindlich buchen lassen sich die Reisen über den Smart-Speaker jedoch nicht.

"Alexa, suche eine Reise nach Mallorca am 27. August bei Ab-in-den-urlaub." Ein Sprachbefehl wie dieser soll künftig ausreichen, um den nächsten Sommerurlaub allein mit seiner Stimme und einem Smart-Speaker von Amazon unter Dach und Fach zu bringen. Alexa erfragt beim Nutzer daraufhin noch bestimmte Daten wie Zeitraum, Hotelkategorie und Verpfelgungsart - und erstellt daraufhin ein passendes Angebot.



Auch wenn Voice-Interfaces eine blühende Zukunft bevorstehen, wie viele Tech-Experten prognostizieren: So ganz ohne Computer oder Smartphone kommt der Skill von Ab-in-den-Urlaub dann aber doch nicht aus. Denn buchen lassen sich die von Alexa vorgeschlagenen Angebote nicht über den smarten Lautsprecher. Stattdessen schickt die digitale Assistentin dem Nutzer einen Code, der auf der Website des Online-reisebüros eingegeben werden muss. Dort müssen die persönlichen Daten hinterlegt werden, dann kann verbindlich gebucht werden.

"Wir sind von der großen Bedeutung der Booking Assistants im Sprach- und Botbereich überzeugt.", sagt Boris Raoul, CEO der Invia Travel Germany GmbH, der Firma hinter Ab-in-den-Urlaub. In Kürze sollen weitere Services freigeschaltet werden, kündigt der Firmenchef an, ohne konkrete Details zu nennen. "Damit wollen wir unserem Anspruch gerecht werden, Kunden das Buchen so einfach wie möglich zu gestalten." In der deutschen Reise- und Tourismus-Branche gehört Ab-in-den-Urlaub in Sachen Amazon-Skill allerdings nicht zu den Pionieren. Hierzulande sind etwa Reise-Anbieter wie Fluege.com und Kayak mit einem Skill vertreten. Auch die Dienste von Transport-Anbietern wie Flixbus, Car2Go, BVG, Uber, Deutsche Bahn und Mytaxi lassen sich über Amazon Echo buchen. ron


stats