Adtech

Ebay Kleinanzeigen verstärkt sich mit Adform für programmatischen Einkauf

Ebay investiert in Programmatic
© Foto: Ebay
Ebay investiert in Programmatic
Der Online-Händler Ebay Kleinanzeigen holt sich Adtech-Knowhow ins Haus: Ab sofort unterstützt der Technologie-Dienstleister Adform die Plattform im Programmatic-Bereich und soll Werbungtreibenden mehr Einkaufsoptionen zur Verfügung stellen.

Ebay Kleinanzeigen setzt in der Zusammenarbeit auf die im Juni 2015 gestartete Supply Side Platform (SSP) von Adform. Die Technologie des dänischen Unternehmens soll sich auf die von Ebay Kleinanzeigen selbstentwickelte Header Bidding-Lösung aufsetzen. Durch diese Erweiterung bekäme der Online-Händler mehr Kontrolle über die eigene Nachfrage und der Werbungtreibende einen einfacheren Zugang zum kompletten Inventar des Publishers. Außerdem habe sich Ebay Kleinanzeigen für den Einsatz der "Automated Guaranteed"-Lösung von Adform entschieden. Damit stehe Einkäufern im Echtzeit-Geschäft neben den gewohnten Methoden auch der programmatische Einkauf auf Basis garantierter Sichtbarkeiten des Werbemittels zur Verfügung, heißt es.



"Header Bidding ist für uns ist ein wichtiger Aspekt, unsere Kernkompetenz im programmatischen Handel für die Online-Vermarktung weiter auszubauen", sagt Serhan Günes, Head of Advertising und Partnerships bei Ebay Kleinanzeigen. "Damit investieren wir direkt in die Transparenz unserer Nachfrage und erhalten gleichzeitig weitere Kontrolle, auch über die Optimierungsmöglichkeiten unseres Inventarangebots." Einkäufer hätten, so Günes, ab sofort mehrere Optionen, um Werbeplätze einzukaufen: über Real-Time-Advertising-Methoden, Header Bidding oder auf garantierter Basis mit Automated Guaranteed. Adform hatte sich erst vor wenigen Wochen die Aufträge von Tipico gesichert. Für den größten deutschen Sportwettenanbieter fungiert das Adtech-Unternehmen seitdem als exklusiver Partner für das weltweite Ad Serving und Kampagnenreporting sowie die Kampagnenanalyse. ron


Themenseiten zu diesem Artikel:
stats