Googles Tracking-Absage

Warum im Adtech-Lager jetzt das Zittern beginnt

Donnerstag, 04. März 2021
Diese Nachricht schlug heute in der Werbebranche ein wie eine Bombe: Nutzer sollen künftig im Chrome-Browser nicht mehr getrackt werden - weder über Cookies noch über andere ID-Lösungen. Google dürfte dabei nicht zuletzt seine eigenen Interessen im Auge haben.

Google hat mit seinem Blogpost zum Ende des Werbetracking im Chrome-Browser viel Staub aufgewirbelt. Dabei ist weniger überraschend, dass Google dem Tracking &uu

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats