Zürcher Silvesterlauf

Echowerk vermarktet künftig das traditionsreiche Event

   Artikel anhören
Echowerk kümmert sich um die 44. Auflage des Züricher Silvesterlaufs
© Echowerk / Screenshot
Echowerk kümmert sich um die 44. Auflage des Züricher Silvesterlaufs
Neuer Kunde für Echowerk. Die Agentur vermarktet auf exklusiver Basis den traditionsreichen Zürcher Silvesterlauf, der am 13. Dezember 2020 zum 44. Mal in der Zürcher Innenstadt stattfinden wird. Der TV Unterstrass wünscht sich vom neuen OK rund um Corsin Caluori die Weiterentwicklung des Silvesterlaufs. Und insbesondere auch durch die Weiterentwicklung der Sponsoreninszenierungen.
Die Vorgabe von Corsin Caluori an Echowerk ist klar: "Wir wollen die Teilnehmer und Zuschauer an der Strecke und im neu konzipierten Ziel-Village auf der Stadthausanlage (Bürkliplatz) zum Verweilen einladen. Sport- und Entertainmentangebote von den bestehenden und neuen Sponsoren sollen das Erlebnis der Teilnehmer, Zuschauer und Passanten abrunden", sagt der OK Präsident Zürcher Silvesterlauf.
Echowerk gewinnt den Züricher Silvesterlauf als Kunden
© Echowerk
Echowerk gewinnt den Züricher Silvesterlauf als Kunden
Das ist genau die Aufgabe, die Manuel Schaub reizt: "Ich habe den Silvesterlauf schon lange beobachtet und mir immer gedacht, dass man mit spannenden Sponsoreninszenierungen noch viel mehr aus dem Event machen kann", sagt der Gründer und Geschäftsführer von Echowerk. Hilfreich ist bei den Massnahmen, die derzeit entwickelt werden, ist eine Läuferumfrage aus dem vergangenen Jahr. Sie gibt bei der Strategieentwicklung Orientierung. "Wir wollen den Event ja nicht einfach mit Werbung zukleistern, sondern die Bedürfnisse der Teilnehmer bedienen und so den Event auch nachhaltig stärken", sagt der Unternehmenschef.


Der traditionsreiche Zürcher Silvesterlauf gilt mit über 20.000 Teilnehmern als einer der grössten Breitensportanlässe im Kanton Zürich mit über 20.000 Teilnehmern. Gleichzeitig ist der sportliche Jahreabschluss somit die drittgrösste Laufveranstaltung in der Schweiz. 2020 soll der Lauf zum 44. Mal stattfinden.
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats