ZSC Lions

Löwen werben abseits der Eisarena

Center Reto Schäppi sieht sich auf ungewohntem Untergrund im Zentrum der Aufmerksamkeit
© Screenshot Youtube
Center Reto Schäppi sieht sich auf ungewohntem Untergrund im Zentrum der Aufmerksamkeit
Die National League steht vor dem Start in die Runde 2019/20. Am 13. September geht’s los. Rechtzeitig erinnern drei Kufencracks der ZSC Lions ihre Fans daran, sich Saisonkarten zu sichern.
Drei TV-Spots sollen den Vorverkauf ankurbeln. Für die Drehs haben der Flügelstürmer Chris Baltisberger, Verteidiger und Kapitän Patrick Geering und Center Reto Schäppi ausnahmsweise die Eisfläche verlassen und sich in die Stadt begeben. Baltisberger ist dafür sogar in fast voller Montur hinaus auf den Zürichsee gefahren und in den selbigen gesprungen. Nach einem Bericht von "20 Minuten" waren für den einwandfreien Köpfer vom Pedalo auch ohne Schlittschuhe zwei Versuche nötig gewesen.
Die Spots hat die Agentur Xess Marketing in Zusammenarbeit mit Halsundbeinbruch Film umgesetzt. Sie sind vom heutigen Mittwoch an auf TeleZüri, Zattoo und den Social Media-Kanälen der ZSC Lions zu sehen. Weitere Elemente der Kampagne sind Plakate in Zürich und Umgebung sowie Inserate in "20 Minuten".


stats