Zermatters

Beat Wälti wird Geschäftsführer des Outdooranbieters

Beat Wälti wid neuer Geschäftsführer von Zermatters
© Zermatters
Beat Wälti wid neuer Geschäftsführer von Zermatters
Ab kommenden Montag ist Beat Wälti neuer Geschäftsführer des Outdooranbieters Zermatters. Zuletzt war der Marketingspezialist bei Luzern Tourismus, den Pilatus-Bahnen und der Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees tätig.

Beat Wälti hat über zwanzig Jahre Erfahrung im Marketing, Sales und Produktentwicklung. Unter anderem hat er als Produkte-Manager bei Schweiz Tourismus, als Geschäftsführer bei Geriberz Reisen, als Leiter Marketing und Sales bei der Schifffahrtsgesellschaft Vierwaldstättersee sowie als Leiter Marketing und Sales und Mitglied der Geschäftsleitung bei den Pilatus-Bahnen gearbeitet.



Zwischen 2015 und März 2019 war er zudem als Leiter Marketing und Verkauf und Mitglied der Geschäftsleitung bei der Luzern Tourismus AG tätig. „Er vermarktete mit seinem Team die Erlebnisregion Luzern – Vierwaldstättersee in weltweit 20 Märkten, entwickelte Produkte und Angebote über die Region, betreute ein Netzwerk von rund 40 Leistungsträgern und arbeitete in verschiedenen Kommissionen sowie Projektgruppen aktiv mit“, heisst es in einer Medienmitteilung. Daneben führte er das Online-Marketing-Team und verantwortete die strategische digitale Projektplanung für die Periode 2020–2023 in der Erlebnisregion Luzern – Vierwaldstättersee.

In der neuen Position dürfte es vor allem darum gehen das Markenbild von Zermatters weiter zu schärfen. Erst kürzlich hatten die Schweizerische Ski- & Snowboardschule und das Alpin Center Zermatt ihren Zusammenschluss finalisiert. Das Bündnis erfolgte mit dem Ziel, Gästen in der Destination Zermatt – Matterhorn im gesamten Outdoorsegment zur Seite zu stehen. Zum Team gehören rund 350 Skilehrer, Bergführer, Bike- und Wanderguides. mir


stats