YEPP Logistics

Partnerschaft mit Philip Morris SA gesichert

   Artikel anhören
Dejan Nenadovic (links) und Tullio Bucher
© zVg
Dejan Nenadovic (links) und Tullio Bucher
YEPP Logistics kann sich über einen neuen Grosskunden freuen: Das schweizweit tätige Unternehmen ist neu für die gesamte Logistik im Bereich Trade & Promotion der Philip Morris SA verantwortlich. Dazu gehören die Lagerung von rund 2’500 Paletten Material, Transporte und Montagen im Zusammenhang mit Events, Promotionen und Fixplatzierungen sowie alle Paketversände im Promotions- und Merchandisingbereich.

"Unser Ziel war es, die gesamte Trade & Promotion Logistik bei einem Partner zu bündeln", erklärt Nouredine Moutahar, Supervisor Procurement Account, der Philip Morris SA. "Nachdem wir im Eventbereich bereits erfolgreich mit YEPP zusammengearbeitet hatten und sie im Rahmen eines mehrstufigen Auswahlverfahrens auf Herz und Nieren geprüft haben, können wir sagen: Wir haben genau den Partner gefunden, der unseren komplexen Logistikanforderungen gerecht wird."

"Mit Philip Morris haben wir einen absoluten Traumkunden gewinnen dürfen", sagt Tullio Bucher, Managing Director und Partner von YEPP Logistics. "Dieser langfristige Auftrag macht uns Hoffnung – trotz den für die Eventbranche so düsteren Zeiten." Man habe so auch das Dienstleistungsspektrum weiter ausbauen können. «Neu verschicken wir rund 50'000 Pakete pro Jahr, Tendenz steigend."


Auch im Welschland kann sich YEPP über Kundenzuwachs freuen. Mit dem Standort in Puidoux ist das Unternehmen seit Beginn des Jahres auch in dieser Region offizieller Logistikpartner der Agentur CPM Switzerland AG. Gleichzeitig ist YEPP in Zusammenarbeit mit der Agentur Studioworks für den Innenausbau des Fussballstadions von Lausanne-Sports verantwortlich.

Um den neuen Anforderungen gerecht zu werden, wurden die Lagerkapazitäten sowohl in Schlieren als auch in Puidoux im Kanton Waadt aufgestockt.





Kommentare

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

    stats