Yapeal

Neobank zündet mit Werbekanzlei und Drop8 die nächste Phase

   Artikel anhören
Cashback Ads sind ein Element der aktuell laufenden Yapeal-Kampagne zur Neukundengewinnung
© zVg
Cashback Ads sind ein Element der aktuell laufenden Yapeal-Kampagne zur Neukundengewinnung
Seit Mitte vergangenen Jahres ist die Zürcher Mobile-only-Bank Yapeal am Markt. Die ortsansässige Agentur Die Werbekanzlei und die Mediaagentur Drop8 unterstützen sie bei dem Versuch, den Schweizer Payment-Markt aufzurollen.

Wie Die Werbekanzlei mitteilt, hat sich Yapeal nach mehreren Chemistry-Meetings für den Diensleister als Partner entschieden. In Zusammenarbeit mit der Agentur sei der Gesamtauftritt des Unternehmens über mehrere Monate hinweg optimiert worden. Dabei seien auch Ideen der Yapeal-Community zum Tragen gekommen.


Gemeinsam mit Drop8 aus Zürich wurden die entwickelten Bausteine der Kommunikation laut Werbekanzlei  anschliessend optimal ergänzt. "Mit einer umfassenden Mediastrategie, die Apple- und Google-App-Install-Ads beinhaltet, Programmatic Native-Ads mit Device-OS-Targeting, dem Einsatz von 1st-Party-Daten für die Wiederansprache sowie einer Kampagne auf Spotify konnten wir in einer ersten Phase wichtige Daten sammeln", lässt Drop8-Gründer Gründer Sam Lutz in einer Mitteilung verlauten.

Die Learnings daraus seien in die aktuelle "CHF 100.– für deine 1. Zahlung"-Kampagne implementiert worden, um damit den Markt für Yapeal zu erobern. Im Rahmen der gerade gestarteten Promotion erhalten Neukunden 100 CHF gutgeschrieben, wenn sie ein Konto bei dem Finanzdienstleister eröffnen, Geld darauf einzahlen und einen Einkauf mit Yapeal tätigen. Laut "Handelszeitung" hat das Fintech bereits 6000 Kunden.

Kommentare

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

    stats