World-after-covid.com

Inspiration für Unternehmen und Marken nach Corona.

   Artikel anhören
© Serviceplan
COVID-19 verändert unsere Welt nachhaltig. Wie geht es jetzt weiter? Die kostenlose Plattform «World-after-covid.com» liefert Unternehmen und Marken Denkanstösse und mögliche Szenarien für das Leben nach dem Lockdown.
Der Lockdown und die staatlichen Massnahmen werden zusehends gelockert. Doch in der Welt und vor allem  in der Wirtschaft hat sich durch den Virus vieles verändert. Er hat Fehler aufgezeigt und uns mit einer nie dagewesenen Situation konfrontiert, auf die niemand in diesem Ausmass vorbereitet war.
© Serviceplan
Nun stellt sich die Frage: Wie geht es weiter nach dem Lockdown? Wie werden sich Wirtschaft, Sozialleben und Alltag verändern? Hierfür gibt es keine abschliessenden Antworten, es lohnt sich aber dennoch, sich frühzeitig Gedanken zu machen und die nächsten Schritte als Unternehmen oder Marke zu planen.


Auf der Website world-after-covid.com haben die beiden Strategen Steve Walls und Natalie Kineider von der Kommunikationsagentur Serviceplan, diese Gedanken gesammelt. Die «8 Earthquakes» bilden verschiedene Szenarien aus allen Lebensbereichen ab, welche mögliche Veränderungen nach der Zeit des Coronavirus skizzieren. Zusätzlich finden sich auf der Website 24 Denkanstösse, welche Unternehmen und Marken als Fundament für zukünftige Entscheidungen und kreative Lösungsansätze dienen können. Mithilfe von Fakten und Insights zu den verschiedenen Bereichen, haben die Autoren so eine Plattform geschaffen, um Unternehmen und Marken in ihren Entscheidungen nach der Krise zu unterstützen.

 Verantwortlich: Steve Walls (Transformation Lead), Nathalie Kineider (Strategic Planning Director). Webdesign: Micha Seger (Creative Director).


Über die Autoren
Nathalie Kineider und Steve Walls leiten ein Team von Querdenkern bei Serviceplan Suisse. So begegnen sie Herausforderungen mit Verschiedenheiten an Kulturen, Erfahrungen und Hintergründen für Marken aus dem gesamten Spektrum zwischen Autoindustrie und Zink-Produktion. Steve war die letzten 25 Jahren an verschiedenen Standorten unterwegs, um einigen der grössten Marken der Welt zu helfen, jenseits des nächsten Quartals in die Zukunft zu schauen. Währenddessen hat sich Nathalie darum gekümmert, dass Marken nicht nur ganz vorne mit dabei sind, sondern auch dort bleiben – mit soliden strategischen und kreativen Ansätzen, die nicht nur für die nächste Kampagne, sondern für Jahrzehnte funktionieren.
 

Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats