Wirz

Produktkampagne für die Subbrands aus dem Rheinfelder Bierschloss

© zvg
Feldschlösschen ist nicht einfach Feldschlösschen. Die Marke umfasst mittlerweile eine ganze Reihe von Subbrands – vom Klassiker "Original" über Spezialitäten wie "Braufrisch" oder "Weizen" bis hin zum sanft-bitterem "Pale Ale" oder dem ultra erfrischenden Feldschlösschen "Ice". Wirz kreierte nun für die Produktpalette eine Kampagne.
Nachdem in den letzten Jahren mit dem Claim "Feldschlösschen verbindet" konsequent die Marke gestärkt wurde, rückt diesmal der Fokus für einmal auf die intrinsischen Qualitäten der einzelnen Biere. Wobei der Claim als verbindendes Element – im übertragenen wie im wörtlichen Sinn – auch hier gespielt wird: Die sechs von Wirz konzipierten Spots thematisieren die Verbindung der jeweiligen Zutaten in den einzelnen Bieren – hochwertig inszeniert mit den Food- und Liquid-Spezialisten von Marmalade Hamburg.
© zvg
Wer für die Kampagne zuständig ist:
Verantwortlich bei Feldschlösschen:


Regina Wurz-Janssens (Leiterin Marketing), Jérôme Rueff (Brand Director).

Verantwortlich bei Wirz:


Livio Dainese (CCO), Fernando Perez (ECD), Thomas Kurzmeyer (CD), Heinrich Schnorf (AD), Erasmo Palomba (Agency Producer), Isabelle Jubin, Ramon Alder (Beratung). Film: The Marmelade Visual Engineering, Torsten Eichten (Regie). Sounddesign und Tonmischung: Hastings AG. Musik: SpaceTrain.


Parallel zu den Filmen bringen ästhetische Key Visuals die Charakteristika der Feldschlösschen Subbrands bildstark zum Ausdruck. Unterstützt und abgerundet wird der neue Auftritt durch eine Social Media Kampagne.
© zvg
stats