Wechsel in der PR

Inga Konen kommuniziert für Porsche

   Artikel anhören
Inga Konen
© obs/Porsche Schweiz
Inga Konen
Die Porsche Schweiz AG hat die Nachfolge von Christiane Lesmeister geregelt. Inga Konen übernimmt die Leitung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei der Vertriebsgesellschaft des Autobauers mit Sitz in Rotkreuz (Kanton Zug).
Konen hat PR und Kommunikationsmanagement sowie Unternehmenskommunikation in Köln und Stuttgart studiert. Ihren berufliche Kariere begann sie 2013 in der Kommunikationsabteilung der Porsche AG in Stuttgart-Zuffenhausen. Seit 2015 ist Konen bei der Porsche Schweiz AG beschäftigt. Auf ihre Tätigkeit als Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit folgte zuletzt die kommissarische Leitung des Bereichs.


Jetzt ist die 31-Jährige in die Fußstapfen von Christiane Lesmeister getreten, die von Anfang kommenden Monats an an der Spitze der Unternehmenskommunikation von LKQ Europe stehen wird, einer Tochter des US-amerikanischen Teilehändlers LKQ mit Sitz im schweizerischen Zug. Konen berichtet künftig an Michael Glinski, CEO der Porsche Schweiz AG.
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats