Webrepublic

Von Microsoft den Status als "Bing Elite Partner" erhalten

   Artikel anhören
Microsoft hat Webrepublic den Bing Elite Partner Status verliehen: (v.l.n.r.) Lynne Kjolso, General Manager, Global Search Sales and Service, Microsoft; Adrian Wenzl, Co-Director SEA, Webrepublic; Hannes Gasser, Partner, Webrepublic
© zvg
Microsoft hat Webrepublic den Bing Elite Partner Status verliehen: (v.l.n.r.) Lynne Kjolso, General Manager, Global Search Sales and Service, Microsoft; Adrian Wenzl, Co-Director SEA, Webrepublic; Hannes Gasser, Partner, Webrepublic
ABisher war Webrepublic lediglich offizieller Partner der Suchmaschine Bing. Seit dem 1. Juli 2018 ist die Digitalmarketing-Firma nun als erste Schweizer Agentur "Bing Elite Partner". Die Übergabe des Zertifikats fand an der laufenden dmexco in Köln statt.
Tom Hanan, Managing Director und Gründer von Webrepublic, ist sehr erfreut über den neuen Status seiner Agentur: "Unser neues Elite Partner Zertifikat von Bing zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Bing ist auf Wachstumskurs und ich bin überzeugt, dass wir noch viel von der Suchmaschine sehen werden – beispielsweise mit Blick auf LinkedIn, das ja auch Microsoft gehört."
Über Webrepublic
Die inhabergeführte Zürcher Digitalmarketingagentur ist seit ihrer Gründung 2009 auf 150 Mitarbeiter gewachsen und konzipiert, implementiert und optimiert nationale und internationale Performance- und Werbekampagnen auf Suchmaschinen, Display-Netzwerken, Social Media und YouTube.
Seit der Gründung von Webrepublic 2009 bedient die Digitalmarketing-Agentur alle wichtigen Plattformen im Search Engine Marketing. Die Agentur hat - fast immer als erste Schweizer Agentur - Zertifikate für Plattformen wie Google, Yahoo Japan, Yandex, Baidu, und nun auch von Bing das mit dem höchsten Status verliehen bekommen. Das Zertifikat "Bing Elite Partner", das an strikte Auflagen gebunden ist, wird sehr selektiv vergeben: Im DACH-Raum halten aktuell ausser Webrepublic nur sechs deutsche und eine österreichische Agentur diesen Status.


René Niessen, Director Sales Bing Ads DACH, sagt dazu: "Die Experten von Webrepublic haben uns in der Zusammenarbeit durch ihre Beratungsleistung am Kunden überzeugt und wir freuen uns auf eine vertiefte Zusammenarbeit in Zukunft."

Der Marktanteil der Suchmaschine Bing liegt aktuell in der Schweiz bei 12 Prozent - seit März 2017 ist er stabil. In Deutschland und UK liegt der Marktanteil bei je 19 Prozent, in den USA bei starken 34 Prozent. Rund 12 Prozent der Zielgruppen von Bing gehören zu den Bestverdienern, 31 Prozent verfügen über einen Hochschulabschluss. 50 Prozent der Bing Nutzer sind unter 45 Jahre. Bing ist damit die zweitwichtigste Suchmaschine hinter Google und erreicht - vor allem in den USA aber auch vermehrt in Europa - immer mehr Bedeutung.
stats