Webrepublic

Neuer Partner vom International Growth Program von Google

   Artikel anhören
Webrepublic wurde als eine der ersten Agenturen im DACH-Raum in das International Growth Program von Google aufgenommen
© webrepublic
Webrepublic wurde als eine der ersten Agenturen im DACH-Raum in das International Growth Program von Google aufgenommen
Webrepublic wurde als eine der ersten Agenturen im DACH-Raum in das International Growth Program von Google aufgenommen. Dies ermöglicht, Kundinnen und Kunden in internationalen, holistischen Expansionsstrategien aktiv zu unterstützen. Eine erste Analyse führte Webrepublic für die Büchi Labortechnik AG durch.
Dank der neuen Partnerschaft erhält Webrepublic exklusiven Zugang zu globalen Analyse-Tools von Google, mit welchen Reports über das Konsumentenverhalten und Trends auf internationalen Märkten für spezifische Branchen und Unternehmen erstellt werden. Basierend auf diesen Analysen berät Webrepublic seine Kunden fundiert in deren Expansionsstrategie und zeigt Chancen für bestehende und neue Märkte auf. Besonders für Hersteller, welche neue Märkte erschliessen wollen, ist der Zugriff auf das Expertennetzwerk in den Bereichen Logistik, Lokalisierung und internationalen Zahlungssystemen interessant. Zusätzlich zu der Beratung im digitalen Bereich besteht so die Möglichkeit, sich mit Fachpersonen aus anderen Sektoren auszutauschen und für die ganzheitliche Expansionsstrategie relevante Informationen und Einblicke zu sammeln.

Analyse der internationalen Märkte der Büchi Labortechnik AG

 Für die Büchi Labortechnik AG analysierte Webrepublic mit den Analyse-Tools vom International Growth Program Chancen in bestehenden sowie neuen,  internationalen Märkten. Basierend auf den daraus gewonnenen Erkenntnissen  hat die Zürcher Agentur die Allokation des Google-Ads-Budgets verbessert und die strategische Expansionsplanung vorangetrieben. In Kombination mit datengetriebenen Optimierungen verdoppelte Büchi Labortechnik AG innerhalb weniger Monate die Sales- und Marketing Leads.


Webrepublic wurde aufgrund der langjährigen Expertise im Suchmaschinenmarketing und der hohen Qualität in internationalen Kundenprojekten für das Google International Growth Program ausgewählt und nach dem erfolgreichen Abschluss des dazugehörigen Kurses und den Prüfungen darin aufgenommen.

Über Google International Growth Partnerschaft
Partner-Agenturen des Programms erhalten vertieften Zugang zu globalen Markteinblicken mit dem Google Market Explorer sowie eine persönliche Ansprechperson bei Google. Die International-Growth-Partnerschaft ermöglicht Agenturen, Kunden bei der internationalen Expansion bestmöglich zu unterstützen und neue Umsatzpotenziale zu erschliessen. Mehr Informationen gibt es hier.
Über Webrepublic
Webrepublic ist die führende, voll integrierte Marketingagentur für das digitale Zeitalter. Die inhabergeführte Agentur beschäftigt in Zürich über 170 Expertinnen und Experten und konzipiert, implementiert und optimiert nationale und internationale integrierte Performance- und Werbekampagnen aus einer Hand und übersetzt Marketinginnovation in Unternehmenswert.
Tobias Zehnder 2019
© zvg
Mehr zum Thema
Tobias Zehnder

Webrepublic-Partner wird Mitglied des Innovationsrats Uni Zürich

Wie das auf digitale Marketingkampagnen spezialisierte Unternehmen in ihrem Newsletter vom Sonntag schreibt, ist Mitgründer und Partner Tobias Zehnder neu Mitglied des Innovationsrats der Universität Zürich. In die Diskussion rund um die Innovationsförderung an der UZH bringe er seine langjährige Erfahrung in der Kommunikation und im digitalen Bereich ein, schreibt das Unternehmen weiter.

Frankly 1
© Wwbrepublic
Mehr zum Thema
Webrepublic für ZKB

Zwischenbilanz der ganzheitlichen digital-first Kampagne für die neue frankly-App

Webrepublic realisiert für die Zürcher Kantonalbank die Online-Kampagne zur Lancierung von frankly, der neuen App für die Säule 3a. Das breit angelegte digital-first Projekt verfolgt eine mehrjährige Strategie, bisher wurden alle Kampagnenziele erreicht oder übertroffen: Über alle Kanäle hinweg wurde schon vor Jahresmitte die Hälfte der angestrebten Download-Leads generiert.

Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats