Webrepublic für ZKB

Zwischenbilanz der ganzheitlichen digital-first Kampagne für die neue frankly-App

   Artikel anhören
© Wwbrepublic
Webrepublic realisiert für die Zürcher Kantonalbank die Online-Kampagne zur Lancierung von frankly, der neuen App für die Säule 3a. Das breit angelegte digital-first Projekt verfolgt eine mehrjährige Strategie, bisher wurden alle Kampagnenziele erreicht oder übertroffen: Über alle Kanäle hinweg wurde schon vor Jahresmitte die Hälfte der angestrebten Download-Leads generiert.
© webrepublic
Mit dem Slogan «Lass nicht jeden an deine Säule 3a. Du hast es in der Hand.» bewirbt die Zürcher Kantonalbank seit Mitte März ihre neue Vorsorge-App frankly auf verschiedenen On- und Offline-Kanälen. Ziele der Kampagne sind der Brand-Launch sowie die Generierung von App-Downloads und Registrierungen bei frankly. Das interdisziplinäre Team von Webrepublic setzt auf ein ganzheitliches digital-first Projekt und realisiert die komplette Onlinepräsenz der frankly-Kampagne – von der Gesamtstrategie bis hin zu sämtlichen Performance-Massnahmen, der Werbemittelproduktion, dem App-Tracking sowie der Optimierung der App-Store-Präsenz. Besonders herausfordernd dabei ist, den Kanalmix entlang der Customer Journey zusammen mit den Offline-Kanälen auf allen Paid und Owned Touchpoints gut abzustimmen und die relevante Zielgruppe im richtigen Moment anzusprechen.

Jede vierte Person in der Schweiz kennt frankly

Die Zwischenbilanz nach dem ersten Kampagnen-Peak im Frühjahr fällt positiv aus: Eine Messung der Markenbekanntheit zeigt, dass mittlerweile jede vierte Person in der Schweiz frankly kennt. Kanalübergreifend resultieren die Werbemassnahmen in 600’000 Microsite-Visits. Zudem wurden bereits die Hälfte der fürs gesamte Jahr prognostizierten und direkt durch die Kampagne generierten Download-Leads erzielt.
Angela Baumann, Leiterin Kampagnen-Management, Zürcher Kantonalbank
© Webrepublic
Angela Baumann, Leiterin Kampagnen-Management, Zürcher Kantonalbank
Zitat: Angela Baumann, Leiterin Kampagnen-Management, Zürcher Kantonalbank: «Mit Webrepublic haben wir uns für die Online-Kampagne und das App-Marketing von frankly für einen der führenden Digital-Partner in der Schweiz entschieden. Dank dem professionellen und hochkomplexen Kampagnen-Setup von Webrepublic konnten wir den Brand in der ganzen Schweiz schnell bekannt machen. Durch effizientes Performance-Marketing konnten über alle digitalen Kanäle die KPIs und die angestrebten App-Downloads erreicht werden.»


Verantwortlich bei der Zürcher Kantonalbank:
Nirmala Alther (Markt PR), Angela Baumann (Leiterin Kampagnen-Management), Monica Dreyer Staub (Leiterin Marketing und Markenführung), Bettina Giménez (Leiterin App-Marketing), Janine Kraft (Senior Performance Marketing Managerin), Christian Ohlsen (Senior eCommerce Marketing Manager), Livia Otth (Projektleitung Marketing und Kommunikation), Alexandra Rahm (Performance Marketing), Dominik Streich (Branding), René Weiss (Leiter Touchpoint-Management & Kampagnen), Nadja Wirth (Social Media)
Verantwortlich bei Webrepublic:
Chris Hanan (Partner), Joël Meier (Director Media), Adrian Wenzl (Director Performance Marketing), Amanda Possa (Projektleitung), Selina Spannagel, Leslie Frey (Social Media Marketing), Lorin Vögeli, Gary Gantner (Programmatic Advertising), Christoph Voellmy, Courtney Binkert, Petra Jaksic, Cléo Kingsada (SEA), Kevin Näf, Julian Lehner (SEO), Katja Martinello, Julian Schnaars, Tendai Bollinger (Design und Produktion), Boris Meier, Silvan Burnand (Digital Analytics)

 

Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats