Webdesign

Website von Publicis und Notch für Eichhof schenkt ein

   Artikel anhören
© zvg
Der moderne Online-Auftritt für die Traditionsbrauerei aus Luzern setzt die Braukunst in den Mittelpunkt. Denn daran soll die Konsumentenschaft erinnert werden. Schliesslich blickt die Luzerner Biermarke, die seit 2008 zum Heineken-Konzern gehört, in der Tat auf eine lange Brauertradition zurück.
Mit ihrer langen Brautradition als erste Spezialitäten Brauerei der Schweiz und den damit verbundenen Craftbier-Legenden steht Eichhof wie kein zweites Bier in der Schweiz für die Braukunst. Dank der neu gestalteten Website ist dies auch auf eichhof.ch sofort erkennbar. Der leichte, moderne Look, die grossflächigen Bilder und die klaren Linien legen den Fokus elegant auf das, was wirklich wichtig ist: Die Biere. Micro-Animationen, Bier-Steckbriefe und «greifbare» Packshots unterstreichen dies zusätzlich.
© zvg
Nebst Informationen zum vielseitigen Angebot erfährt der Besucher natürlich auch alles über die Brauerei selbst, sowie darüber wie Eichhof denn nun eigentlich Kunst braut. «Crafty» ist die neue Website aber nicht nur am Frontend, sondern auch dahinter: Passend zu Eichhof wurde sie mit dem Craft CMS aufgerüstet. Nachdem im letzten Jahr bereits das CI/CD und die Verpackung der Produkte aufgefrischt wurden, komplettiert die Neugestaltung der Website und der damit verbundene Fokus auf die Braukunst den Neuauftritt.


Credits

Verantwortlich bei Eichhof: Andrys Aardema, Philipp Häseli, Stefan Steiner, Remo Viceré; Verantwortlich bei Publicis/Notch: Beratung: Matthias Koller, Daniela Steffen, Joas Landis UX & Kreation: Anatole Comte, Cedric Moore, Jan Kempter, Programmierung: Tiago Dias



Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats