Vier Pfoten

Gemeinsame Aktion mit Zürcher Tierschutz gegen Echtpelz

   Artikel anhören
Jährlich sterben 100 Millionen Pelztiere qualvoll für die Pelzmode. Sinnbildlich wehten darum gestern 1’000 Flaggen - jede einzelne stand dabei symbolisch für 100’000 dieser Pelztiere.
© VIER PFOTEN
Jährlich sterben 100 Millionen Pelztiere qualvoll für die Pelzmode. Sinnbildlich wehten darum gestern 1’000 Flaggen - jede einzelne stand dabei symbolisch für 100’000 dieser Pelztiere.
Tausende Unterstützerinnen und Unterstützer fordern online zusammen mit der globalen Tierschutzorganisation VIER PFOTEN im Rahmen der Kampagne "Echtpelz - echt mies fürs Image", dass Bekleidungsunternehmen aus dem Pelzgeschäft aussteigen und dass das Schweizer Parlament ein Pelzimportverbot einführt. Aus diesem Grund organisierte VIER PFOTEN mit Unterstützung durch den Zürcher Tierschutz eine Aktion, um diesen Forderungen Nachdruck zu verleihen.

Jährlich sterben 100 Millionen Pelztiere qualvoll für die Pelzmode. Sinnbildlich wehten gestern 1’000 Flaggen auf dem Areal des Tierheims des Zürcher Tierschutz - jede einzelne Flagge stand dabei symbolisch für 100’

Jetzt kostenlos registrieren
und sofort alle Swiss Artikel gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet die HORIZONT
Swiss Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats