Verwaltungsrats-Award

Ingrid Deltenre zur Verwaltungsrätin des Jahres gewählt

   Artikel anhören
Ingrid Deltenre
© zvg
Ingrid Deltenre
Ingrid Deltenre erhält den erstmals verliehenen Award für die Schweizer Verwaltungsrätin des Jahres. Deltenre ist seit April 2018 Verwaltungsrätin und Mitglied des Compensation and Nomination Comittee von Sunrise. Sie sei in ihrer Rolle Vorbild für andere Frauen und setze sich auch bei Sunrise stark für Diversität, Frauenförderung und Lohngleichheit ein, schreibt das Telko.
Am 24. Juni wurde erstmals der Award für die Schweizer Verwaltungsrätin des Jahres vergeben. Organisiert wird der Award von Mercuri Urval, die Wahl erfolgt durch eine sechsköpfige Jury bestehend aus Verwaltungsrätinnen und Verwaltungsräten aus unterschiedlichen Branchen. Ingrid Deltenre wurde aufgrund der Vielseitigkeit ihrer Mandate und ihren Qualifikationen sowie wegen der verantwortungsvollen Leitkultur, die sie fordert und vorlebt, gewählt.


"Wir gratulieren Ingrid Deltenre herzlich zu dieser Auszeichnung", sagt Peter Kurer, Verwaltungsratspräsident von Sunrise. "Sie ist aufgrund ihrer langjährigen und breiten Erfahrung in unterschiedlichen Organisationen und Unternehmen eine grosse Bereicherung für unseren Verwaltungsrat und hat bereits in ihrem ersten Jahr bei Sunrise viel bewegt. Sie ist ein Vorbild für alle Frauen und setzt sich auch bei Sunrise für die Frauenförderung ein."

Ingrid Deltenre ist seit April 2018 Verwaltungsrätin von Sunrise. Ihre berufliche Karriere startete sie als Generalsekretärin der Verbands Schweizer Presse und führte später fünf Jahre lang als Verlagsleiterin die Wirtschaftszeitung "Cash". Danach wurde sie Direktorin der SRG-Vermarkterin Publisuisse, zwischen 2003 und 2009 war sie dann Direktorin des Schweizer Fernsehen (SF) selbst. Danach und bis 2017 war sie Generaldirektorin der Eurovision in Genf (Union Européenne de Radio-Télévision, EBU).


Deltenre studierte in Zürich Pädagogik, Publizistik und biologische Anthropologie. Neben ihren Verwaltungsratsmandaten ist sie Präsidentin des Leitungsausschuss des Executive MBA der Universität Zürich und im Stiftungsrat der Schweizer Berghilfe tätig.
stats