Verbände

Grip ist jetzt LSA-Mitglied

   Artikel anhören
Grip beschäftigt in Zürich insgesamt 18 festangestellte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
© zVg
Grip beschäftigt in Zürich insgesamt 18 festangestellte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Die inhabergeführte Kommunikationsagentur Grip mit Sitz in Zürch ist Anfang des Jahres dem Verband Leading Swiss Agencies (LSA) beigetreten.
Grip ist aus der im Jahr 2003 gegründeten Garbini, Biedermann AG hervorgegangen. Das 2019 erweiterte Leistungsangebot kommt aus einer Hand und umfasst strategische Marken- und Marketingkommunikation. Die Agentur zählt 18 Mitarbeitende inklusive einem Pool von freischaffenden Spezialisten und Zugriff auf 30 digitale Nomads an fünf Netzwerk-Standorten in Europa. Die Schwerpunkte der Agentur liegen unter anderem in den Bereichen der Finanzdienstleistung und des Immobilienmarkts. Zu ihren Kunden zählen unter anderen die Luzerner Kantonalbank, Mammut, Mastercard, Socar und Implenia.


"Mit dem Beitritt zum LSA haben wir einen wichtigen Meilenstein in der Entwicklung von Grip erreicht", lässt sich Managing Director Thomas Biedermann in einer Mitteilung zitieren. "Wir freuen uns sehr, die Entwicklung der Kommunikationsbranche aktiv mitgestalten zu dürfen."
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats