VBZ

Nach dem Lockdown wieder in Fahrt

   Artikel anhören
Zweimal Ruf Lanz für die VBZ: Links Tramlinien-Quiz, rechts Inserat aus "20 Minuten"
© Ruf Lanz
Zweimal Ruf Lanz für die VBZ: Links Tramlinien-Quiz, rechts Inserat aus "20 Minuten"
Ruf Lanz unterstützt ihren langjährigen Kunden VBZ bei mehreren kreativen Massnahmen.
Das Leben in Zürich nimmt langsam wieder Fahrt auf. Damit verkehren auch die VBZ wieder im Takt. Doch nach den langen Wochen zuhause ist die Erinnerung, welche Tramlinie welche Farbe hat, vielleicht etwas verblasst. Deshalb frischen die VBZ das Gedächtnis mit einem unterhaltsamen Tramlinien-Quiz auf Facebook und Instagram auf, das von Ruf Lanz konzipiert wurde. Auf vier Sujets werden jeweils vier Tramlinien abgebildet, eine davon stets in der falschen Farbe. Das Quiz findet derzeit erfreulich viele Anhänger.


© Ruf Lanz
Damit man in Tram und Bus nicht nur pünktlich, sondern auch sicher ans Ziel kommt, bekennen die VBZ auch punkto Verhaltensregeln Farbe. So empfehlen sie ihren Fahrgästen, eine Maske zu tragen. Die Cobra geht bzw. fährt mit gutem Beispiel voran: mit massgeschneiderter Maske. Diese wurde VBZ-intern ausgeheckt und binnen weniger Tage liebevoll umgesetzt. Acht dieser maskierten Cobras sind derzeit in Zürich auf Achse. Sie wurden von zahlreichen Medien aufgenommen und haben sich bei den Zürcherinnen und Zürchern zum beliebten Fotomotiv entwickelt. Ruf Lanz unterstützt die VBZ mit einem ganzseitigen Inserat in „20 Minuten“ bei der zusätzlichen Verbreitung der wichtigen Botschaft.
© Ruf Lanz
Verantwortlich für die Massnahmen
Bei den VBZ: Team Unternehmenskommunikation. Agentur: Ruf Lanz.
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats