Vaude

Outdoorhersteller holt sich Agentur Towa zur Verstärkung

   Artikel anhören
Vaude holt sich Towa als Digitalpartner an Bord
© Vadue
Vaude holt sich Towa als Digitalpartner an Bord
Vaude holt sich als Agenturpartner Towa an Bord. Die Spezialisten für digitales Marketing sollen dem Tettnanger Outdoorhersteller helfen, den Markenauftritt in der Schweiz, Österreich, Italien, Frankreich, Belgien, Niederlande, Schweden, Norwegen und Finnland deutlich zu stärken. Die Agentur hat bereits die erste Kampagne entwickelt.
Seit 1. April ist der erste Arbeit von Towa für Vaude on Air. Die Kampagne, die von der Bregenzer Agentur entwickelt und umgesetzt worden ist, läuft bis Dezember auf YouTube, Google, Facebook und Instagram. Im Fokus stehen dabei zunächst die Sommer-Themen Mountainbike, Commuting und Wandern sowie die dazu passenden Outdoor-Produkte.


Vaude, mit Hauptsitzt in Tettnang, setzt sowohl in der Produktentwicklung als auch als Marke stark auf Nachhaltigkeit, Umweltschutz und faire Produktionsbedingungen. Deshalb stellt Towa die Rücksäcke, Jacken und Schuhe in den Fokus und inszeniert diese zielgruppengerecht und individuell für jeden Kanal. Um das zu erreichen hatte die Agentur zuvor verschiedene Varainten getestet.

Ziel der Kampagne ist neben der Steigerung der Markenbekanntheit unter anderem in der Schweiz auch eine Stärkung der Abverkäufe – sowohl online als auch bei den Händlern vor Ort. "Wir wollen uns als Marke jetzt soweit stärken, sodass wir nach der Krise mit unseren Handelspartnern den gemeinsamen erfolgreichen Weg weitergehen können. Deswegen haben wir in der Kampagne neben Marke und Produkten auch die Händler vor Ort integriert", sagt Manfred Meindl, Leiter Internationales Marketing & Digital Services bei Vaude. mir
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats