Valencia Kommunikation

Würth lanciert Bonusprogramm für Kunden

   Artikel anhören
Max ist der Botschafter für das neue Bonusprogramm von Würth. Entwickelt hat das Ganze Valencia Kommunikation
© Würth
Max ist der Botschafter für das neue Bonusprogramm von Würth. Entwickelt hat das Ganze Valencia Kommunikation
Die Würth AG startet im Frühling 2021 in der Schweiz sein Bonusprogramm Würth XTRA. Damit will das B2B-Unternehmen seinen hierzulande rund 100.000 Kunden weitere Mehrwerte bieten. Bei der Entwicklung des Programms hat Valencia Kommunikation mit ihrer Erfahrung im Loyalty-Segment den Familienkonzern strategisch und kreativ beraten. Der Zusammenarbeit war kein Pitch vorausgegangen.

Seit 1962 ist die Würth AG in Arlesheim (BL) zuhause. Die Schweizer Tochtergesellschaft des deutschen Familienunternehmens betreut von hier aus über 100.000 Kunden aus verschiedenen Branchen.


Jetzt intensiviert der Händler weiter in die Kundenbeziehungen und lanciert ein Bonusprogramm Würth XTRA. Kunden können hier bei jedem Einkauf Punkte sammeln, um damit Sachprämien und Erlebnisse einlösen zu können. Als besonderes Incentive können je nach Verkaufskanal  - Handwerker-Shop, Aussendienst, Würth App -  Nutzerinnen und Nutzer auch Mehrfachpunkte sammeln.
So wirbt Würth am PoS für sein Bonusprogramm
© Würth
So wirbt Würth am PoS für sein Bonusprogramm
Dafür hat sich Würth als Partner Valencia Kommunikation an Bord geholt. Einen Pitch hatte es zuvor nicht gegeben. In Workshops definierten die Partner unter anderem die Zielgruppen, um daraus Eigenschaften für das Loyalty Programm wie Prämienstruktur, Punktesammelmechanismus, Tonalität abzuleiten. Danach ging es darum, den Kommunikationsauftritt des Programmes inklusive Naming, Logo und weiteren Gestaltungselementen zu entwickeln, welche auch für das Screendesign des Online-Prämienshops verwendet werden.

Zudem kreierte Valencia die Figur Max, als emotionalen Markenbotschafter. Max soll, so Valencia, die Werte des Programmes auf sympathische Weise transportieren. Insgesamt hatte der gesamte Prozess vom ersten Treffen bis zum Live-Schalten des Programms sieben Monate gedauert. "Meine hohen Erwartungen an die Agentur haben sich voll und ganz erfüllt. Wir sind froh, mit Valencia den richtigen strategischen Partner gewählt zu haben", sagt Matthias Schlatter, Leiter Marketing bei Würth.
Das sind die Köpfe hinter dem Programm
Würth: Matthias Schlatter (Leiter Marketing),
Julia Vogt (Leiterin Kommunikation & Branding),
Daniel Stäudle (Leiter E-Business)


Valencia Kommunikation: Michael Gerber (CEO),
Tommy Schilling (CCO),
Claudia Paganini (Senior Account Director),
Sebastian Refardt (Senior Texter/Konzepter),
Béa Otto (Art Director),
Michael Wenk (Illustrator),
Daniel Nussbaumer (Screendesigner),
Ana Estepa Garcia (Interactive Media Designer),
Sylvia Schneider (Polygrafin)
Valencia betreut zudem Kommunikation zum Programmstart. Dazu gehört ein animiertes Kick-off-Video für alle Würth Mitarbeitenden, Flyer und POS Plakate und lieferte das Konzept für ein Erklärvideo, welches die Funktionen des Bonusprogramms auf den Punkt bringt.

Kommentare

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

    stats