V-Zug

Wenn Details den Unterschied ausmachen

   Artikel anhören
Unter der Überschrift "details make the difference" setzt sich V-Zug in Szene
© zVg
Unter der Überschrift "details make the difference" setzt sich V-Zug in Szene
Eine von Jung von Matt/Limmat entwickelte Multichannel-Kampagne bewirbt Geschirrspüler, Kühlgeräte und Wäschetrockner des Haushaltsgeräteherstellers V-Zug mit Sitz in Zug.
Mit der Kampagne, die auf dem Schweizer Markt breit ausgespielt wird und international in auf die jeweiligen Märkte angepassten Versionen zum Einsatz kommt, will sich V-Zug als Premiummarke mit Bodenhaftung und Schweizer Understatement positionieren. Kernaussage ist, dass V-Zug seine Produkte mit Liebe fürs Detail, Schweizer Perfektion und Passion konzipiert und herstellt. Das soll auch im Claim "details make the difference" zum Ausdruck kommen.


Zwei TV-Clips setzen Produkte von V-Zug im Gebrauch in Szene. Ein zusätzlich produzierter Brandmovie, den das Unternehmen auf Messen und Veranstaltungen präsentiert und im B2B-Bereich einsetzt, soll die Perfektion der Produktion erlebbar machen. Hinzu kommen Print-Inserate und Social Short Clips. Die Printkampagne wurde von dem Fotografen Matteo Imbriani umgesetzt.
Für den gesamten Content gilt nach Angaben von JvM/Limmat: V-Zug kommuniziert die Vorteile seiner Produkte in einer klaren und gleichzeitig detailfokussierten Bildsprache, die die Kampagnen-Idee zusätzlich unterstreicht.
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats